Verschwörungsideologische Sticker im Leipziger Westen verklebt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

9.

April
2021
Freitag

An den Haltestellen Adler und Antonien-/Gießerstraße werden zahlreiche großflächige rote Sticker mit dem Slogan "Wenn wir aufhören gesunde Menschen zu testen, dann ist die Pandemie vorbei" verklebt. Damit wird angedeutet, dass es sich bei der Corona-Pandemie gar nicht um eine richtige Pandemie handle, sondern sie nur durch ihre Darstellung künstlich aufgebauscht werde. Die Argumentation lässt sich damit den Verschwörungserzählungen zu Corona zuordnen.
Die gleichen Sticker wurden wenige Tage später auch in der Innenstadt verklebt.

Quelle: 

chronik.LE