Verschwörungstheoretisches Graffiti in Connewitz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

7.

April
2018
Samstag

Eine Person bringt an einer Wand hinter dem soziokulturellen Zentrum Werk II ein aufwändig gestaltetes Graffiti an. Auf diesem ist im Vordergrund der Schriftzug "CLUB" und im Hintergrund die Skyline von New York zu sehen. Bestandteil der Skyline sind die durch einen Terroranschlag am 11. September 2001 zerstörten Türme des World Trade Centers. Auf dem Graffiti fliegt ein Flugzeug auf diese Türme zu. Unterzeichnet ist das Graffiti mit "The 911 Club" sowie "False Flag". Letzteres ist ein verschwörungstheoretischer Code, welchem die Perspektive zugrunde liegt, dass der Terroranschlag inszeniert wurde. Wahlweise US-amerikanische Geheimdienste und/oder das vermeintliche "Weltjudentum" werden in dieser Lesart verantwortlich gemacht und ihnen wird damit unterstellt ihren Einfluss in der Welt ausbauen zu wollen.

Quelle: 

chronik.LE