Radio-Interview: chronik.LE zum Jahresbericht "Politisch Motivierte Kriminalität" 2011 Sachsen

Am 03.05.2012 führte Radio Blau ein Interview mit chronik.LE zur Veröffentlichung des "Jahresbericht Politisch Motivierte Kriminalität 2011 Sachsen". Während die Zahl rassistisch oder neonazistisch motivierter Fälle im Vergleich zu Zählungen von chronik.LE oder der RAA Sachsen viel zu gering erscheinen, verzeichnet der Bericht eine starke Zunahme sogenannter "linksextremer" Vorfälle. Die Einschätzung von chronik.LE macht deutlich, dass ein verzerrter Eindruck der Ereignislagen durch die der Extremismus-Doktrin folgenden Zählweise staatlicher Stellen und Unzulänglichkeiten polizeilicher Statistik allgemein sowie eine Fokussierung auf die Vorfälle rund um den 13. Februar in Dresden zurückgehen. Vor einer Verharmlosung neonazistischer Gefahren und diskriminierender Allgemeinzustände muss angesichts solcher Statistiken gewarnt werden:

News