Ereignisse im Landkreis Leipzig

Groitzsch: Zwei Männer rufen Nazi-Parolen

5.

November
2008
Mittwoch

Zwei Männer rufen zunächst auf einem Spielplatz und später auf dem Markt Nazi-Parolen. Die alkoholisierten Männer werden von der Polizei in Gewahrsam genommen. Es wurde Anzeige wegen Verwendens verfassungswidriger Kennzeichen gestellt.

Nazischmierereien in Groitzsch

1.

November
2008
Samstag

In der Nacht vom 1. zum 2. November wird eine Haustür sowie der Fußweg einer Straße mit Naziparolen beschmiert.

Borna: Naziparolen an Gebäuden

23.

Oktober
2008
Donnerstag

In der Nacht zum Donnerstag, den 23.10 werden in Borna ein Trafohäuschen, ein Supermarkt sowie eine Reithalle mit Naziparolen beschmiert.

Hakenkreuz-Aufkleber in Bennewitz

8.

Oktober
2008
Mittwoch

Unbekannte brachten in Bennewitz mehrere Aufkleber, auf denen Hakenkreuze abgebildet waren, an Scheiben im Ortsgebiet von Bennewitz an.

Nazis demonstrieren am "Tag der deutschen Einheit" in Geithain

3.

Oktober
2008
Freitag

Am „Tag der deutschen Einheit" marschieren etwa 150 bis 200 Anhänger des neonazistischen "Freien Netzes" durch die Kleinstadt Geithain bei Borna. Das Motto der Demonstration lautet „Revolution ist machbar – Nationaler Sozialismus jetzt!" Die örtliche Versammlungsbehörde hatte den zweiten Teil des Mottos untersagt, was vom Verwaltungsgericht Leipzig aber wieder aufgehoben wurde.

Parolen und Bedrohungen beim Stadtfest in Borna

3.

Oktober
2008
Freitag

Im Vorfeld des Aufmarsches, den das Neonazi-Netzwerk "Freies Netz" am Tag der Deutschen Einheit in Geithain veranstaltet, wird in Borna an mindestens sechs Orten die Parole "Revolution jetzt 3.10 Geithain" an Gebäude gesprüht.

Borna: Naziparolen in der Innenstadt

23.

September
2008
Dienstag

An eine Bushaltestelle, einem Trafohäuschen sowie einer Hauswand werden "rechtsextreme" Parolen geschmiert.

Nazi-Propaganda in Borna

5.

September
2008
Freitag

Nazis haben Aufkleber sowie Wurfschnipsel mit Sprüchen wie "Nieder mit den Lügen von Bon Courage", "Gegen Demokraten und Linksfaschisten - nationale Sozialisten", "Ruhm und Ehre dem deutschen Soldat", "Rudolf Heß - Märthyrer des friedens"* oder "Nationale Revolution jetzt" verteilt. Außerdem wurden Nazi-Parolen wie "Wir kriegen euch alle" oder "Wir wollen eine nationale Sozialismus"* auf Gehwege gesprüht.

( * nationale Rechtschreibung im Original )

Versandhandel "Front Records" im Visier des Verfassungsschutzes

28.

August
2008
Donnerstag

In einem "Gemeinsamen Lagebild der Verfassungsschutzbehörden Sachsen und Brandenburg zu aktuellen Entwicklungen im Rechtsextremismus 2008" wird als Beispiel für die länderübergreifende Zusammenarbeit im Bereich rechtsextreme Musik neben "PC-Records" aus Chemnitz auch auf "Front Records" aus Wurzen (Landkreis Leipzig) hingewiesen. Es handele sich bei der Firma um "eine(n) der bedeutendsten Vertriebe bundesweit". Große Vertriebe wie dieser hätten erfahrungsgemäß mehrere Tausend Kunden im In- und Ausland und kämen auf einen Jahresumsatz von mehreren 100.000 Euro.

Rudolf-Heß-Plakate in Borna

17.

August
2008
Sonntag

Nazis verklebten in Borna und Umgebung Plakate anlässlich des Todestages von Rudolf Hess, die jedoch noch in der gleichen Nacht fast vollständig von der Polizei entfernt wurden.