Neueste Aktualisierungen

An folgenden Ereignissen wurden zuletzt (in absteigender Reihenfolge) Aktualisierungen des Textes vorgenommen. Wenn Sie Berichtigungen oder Ergänzungen zu Einträgen beitragen möchten, würden wir uns über eine Email über unser Kontaktformular sehr freuen.

Homophobe Mail an Mitglied der Juristenfakultät

4.

Oktober
2011
Dienstag

Am Dienstag erhielt ein Mitglied des Fachschaftsrates (FSR) der Juristenfakultät eine anonym verfasste E-Mail, deren Inhalt die sexuelle Identiät des Opfers diskriminierte und herabwürdigte.

Leipziger Honorarprofessor und Unternehmer provoziert in Passau mit Nazivergleich

20.

Januar
2012
Freitag

Während eines mit "Klima und Energie – zurück zur Vernunft" überschriebenen Vortrages bei einem studentischen Ableger der neoliberalen Friedrich-August-von-Hayek-Gesellschaft an der Universität Passau hat der Leipziger Physiker Knut Löschke mit einem Nazi-Vergleich provoziert.

Gedenkstelle in Leipzig-Abtnaundorf am Holocaust-Gedenktag mit Hakenkreuzen beschmiert

27.

Januar
2012
Freitag

In der Nacht zum 27. Januar, dem Holocaust-Gedenktag, ist die Gedenkstätte für die Opfer des Konzentrationslagers Abtaundorf an der Theklaer Straße im Leipziger Nordosten mit mehreren Hakenkreuzen beschmiert worden.

Rollstuhlfahrer in Eilenburg von drei Männern angegriffen

7.

Februar
2012
Dienstag

Am Dienstag Abend warfen drei bislang unbekannte Männer in Eilenburg einen Mann aus seinem Rollstuhl und ließen ihn vor Ort liegen. Der 63-jährige Rollstuhlfahrer begab sich gegen 20.30 Uhr vor sein Wohnhaus in der Torgauer Landstraße, um den Müll zu entsorgen. Dabei wurde er von drei Personen attackiert. Die Täter kippten den Rollstuhl so, dass das Opfer in den Schnee stürzte. Anschließend entwendeten sie den Rollstuhl und entfernten sich in Richtung Torgauer Landstraße.

Hakenkreuz-Schmiererei in Kitzscher

8.

Februar
2012
Mittwoch

Unbekannte brachten drei Hakenkreuze auf einer Mülltonne an.

Bad Düben: Neonazistischer Gesang gegen Roten Stern

3.

Dezember
2011
Samstag

Laut einer lediglich mit "Fußball" betitelten Pressemeldung der PD Westsachsen kam es beim Bezirklsliga Spiel des Gastgebers FV Bad Düben gegen den Roten Stern Leipzig zum Absingen eines "rechtsgerichteten Liedes".

Konzert mit drei Nazi-Bands in Hausdorf bei Colditz

8.

Januar
2011
Samstag

Am Sonnabend fand im Colditzer Ortsteil Hausdorf ein Konzert mit den drei Nazi-Bands "Sachsenblut", "Painful Awakening" und "Murder in Society" statt. Dazu kamen nach Angaben des sächsischen Innenministeeriums 100 bis 150 Besucher/innen. In dem Gasthof in Hausdorf fanden bereits mehrere Konzerte dieser Art statt. Die nächste Veranstaltung am 22. Januar wurde wegen Verstoß gegen Brandschutzbestiummungen untersagt.

Jugendlicher singt "Horst-Wessel-Lied" (Schkeuditz)

24.

Juni
2011
Freitag

Ein Jugendlicher begann das so genannte "Horst-Wessel-Lied" zu singen, woran er nach einem Teil des Textes gehindert wurde. Die gesungene Textpassage konnte eine Vielzahl von Passant_innen wahrgenommen werden. Nach dem Eintreffen der Polzei, beleidigte der Jugendlichen die Beamt_innen. Das Ereignis fand im Veranstaltungszeitraum des Schkeuditzer Stadtfestes statt.

Hakenkreuz-Schmierereien in Frohburg

29.

September
2011
Donnerstag

Unbekannte brachten im Zeitraum vom 29.09. bis 13.10.2011 mehrere Hakenkreuze im Stadtgebiet von Frohburg an.

Hakenkreuz-Schmierereien in Markkleeberg

15.

September
2011
Donnerstag

Unbekannte brachten Hakenkreuz-Schmierereien an Fassaden an.