Neueste Aktualisierungen

An folgenden Ereignissen wurden zuletzt (in absteigender Reihenfolge) Aktualisierungen des Textes vorgenommen. Wenn Sie Berichtigungen oder Ergänzungen zu Einträgen beitragen möchten, würden wir uns über eine Email über unser Kontaktformular sehr freuen.

Konzert mit rechter Neofolk-Band "Blood Axis" in der Theaterfarbrik

20.

August
2011
Samstag

Ein Konzert der bekannten rechten Neofolk-Band "Blood Axis" lockte am Sonnabend rund 500 Besucher/innen in die "Theaterfrabrik Sachsen" im Leipziger Stadtteil Leutzsch. Neben der in der Szene legendären Gruppe des US-Amerikaners Michael Moynihan traten auch der Brite Andrew King, bis vor kurzem Mitglied der ebenfalls berüchtigten Band "Sol Invictus", sowie Uwe Nolte aus Halle mit seinem Projekt "Barditus" auf. Es handelte sich um das einzige Konzert von "Blood Axis" in Deutschland im Rahmen ihrer kurzen Europa-Tournee.

Blackface-Ehrung beim "Leipziger Firmenlauf"

20.

Juni
2012
Mittwoch

Am Mittwoch fand in Leipzig der fünfte sogenannte "Firmenlauf" statt. Bei der Veranstaltung, die von der Commerzbank gesponsert wird, können sich Firmen über ihre teilnehmenden Mitarbeiter_innen als sportlich fitte und kreative Unternehmen öffentlich präsentieren. Zur "kreativsten" Firma wurde beim diesjährigen Lauf die Firma "AT Reisen" gekürt, die ihre Angestellten in "Blackface"-Verkleidung auf die Rennstrecke geschickt hatte.

Diskriminierende Polizeipresseinformationen im Monat April 2013

30.

April
2013
Dienstag

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in zwei Fällen im Monat April 2013:
* PM der PD Leipzig vom 10.04.2013 ("Detektive stellen Hosendieb")

Rassistische Blackface Werbung für den "Ba-Hu-Fasching"

11.

November
2010
Donnerstag

Der "BaHu-Elferrat" der HTWK Leipzig warb mit einem "Blackface"-Plakat für seine Faschingsveranstaltung am 11.11. Beim sogenannten "Blackfacing" handelt es sich um eine rassistische Praxis, bei der sich weiße Menschen als Schwarze Menschen "kostümieren" und sich entsprechend rassistischer Klischees verhalten.

Nordsächsische Nazis als Crystal-Dealer aufgeflogen

30.

August
2012
Donnerstag

In Delitzsch und Eilenburg wurden am Donnerstag vier Männer im Alter von 24, 26, 30 und 54 Jahren festgenommen, die mit der Droge "Crystal" gehandelt haben. Bei der Durchsuchung von zehn Wohnungen, Garagen und Nebengebäuden wurde neben Rauschgift, Waffen, anabolen Steroiden und mehreren tausend Euro auch "rechtsradikales Material" sichergestellt. Laut Medienberichten gehören zumindest die drei Jüngeren der "gewalttätigen rechten Szene" in Nordsachsen an.

Nazis beschädigen Eingangstür des JH "Come In" (Grimma)

21.

März
2013
Donnerstag

In der Nacht zum 22. März 2013 beschädigten Neonazis die Eingangstür, ein Fenster sowie eine Tür aus Sicherheitsglas des Kinder- und Jugendhaus "Come In" am Grimmaer Nicolaiplatz erheblich. Weitere Sachbeschädigungen wurden am griechischen Restaurant "Athos" am Markt begangen.

Neonazis bei Benefiz-Schwimmen in Eilenburg

17.

November
2012
Samstag

In Eilenburg nahmen am Samstag vier Neonazis an einem Benefiz-Schwimmen teil. Im Anschluss schlachteten sie ihre Teilnahme propagandistisch auf der Webseite der NPD Nordsachsen aus.

Wurzener NPD-Stadtrat darf Mandat nicht niederlegen

26.

Februar
2013
Dienstag

Der Wurzener NPD-Stadtrat Matthias Möbius wollte sein Mandat niederlegen, angeblich aus "gesundheitlichen Gründen". Dies teilte er der Stadtverewaltung zumindest in einem Schreiben vom 31. Dezember 2012 mit. Als die Verwaltung bei Möbius' Fraktionskollegen Wolfgang Schroth nachhakte, war plötzlich von "familiären Problemen" die Rede. Da letztere nach sächsischer Gemeindeordnung aber nicht zur Mandatsniederlegung berechtigen, beauftragte der Stadtrat in seiner Sitzung vom 26. Februar die Verwaltung damit, zunächst weitere Details bezüglich Möbius' Bitte einzuholen.

Sexistische Werbung für den BaHu-Fasching in der Straßenbahn

23.

Januar
2013
Mittwoch

Der traditionelle BaHu-Fasching hat in dieser Karnevalssaison erneut mit diskriminierender Werbung auf sich aufmerksam gemacht. In Anzeigen auf den Bildschirmen der LVB-Busse und -Straßenbahnen warben die Veranstalter des Faschings "BaHu 30plus" für ihre große Karnevalsparty mit einem großformatigen Foto eines weiblichen Dekolletés.

Diskriminierende Polizeipresseinformationen im Monat März 2013

31.

März
2013
Sonntag

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in sechs Fällen im Monat März 2013:
* PM der PD Leipzig vom 05.03.2013 ("2,2 Tonnen Übergewicht")