Neueste Aktualisierungen

An folgenden Ereignissen wurden zuletzt (in absteigender Reihenfolge) Aktualisierungen des Textes vorgenommen. Wenn Sie Berichtigungen oder Ergänzungen zu Einträgen beitragen möchten, würden wir uns über eine Email über unser Kontaktformular sehr freuen.

Geflüchtete Familie im Park angegriffen

27.

August
2016
Samstag

Eine Geflüchtete Familie wird von mehreren Neonazis in einem Park in Wurzen angegriffen. Dabei werden Sie mit Stöcken und Steinen beworfen.

Bedrohung mit Hund

20.

Februar
2016
Samstag

Auf dem Weg zu einem Supermarkt werden zwei Männer von einem unbekannten Täter bedroht und beleidigt. Der Täter verfolgt die Männer mit seinem agressiven Hund bis zum Supermarkt.

Massive Sachbeschädigung an Pension

23.

April
2016
Samstag

An einer Pension in Colditz werden in der Nacht von Freitag zu Samstag drei Böller an den Fenstern angebracht. Durch die Böller wird ein Fenster zerstört.
Die Pension ist bereits in den Jahren zu vor immer wieder Angriffsziel lokaler Neonazis. Der Besitzer stellt sich seit Jahren gegen die lokale Neonazisszene und sieht sich immer wieder Angriffen und Bedrohungen gegen sich und seine Pension ausgesetzt.

Neonazis greifen Geflüchteten in Borna an

3.

Juni
2016
Freitag

Mehrere Neonazis provozieren einen Geflüchten in Borna. Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlagen Sie ihm mehrmals ins Gesicht.

Demonstration der "Bürgerbewegung Grimma"

19.

Februar
2016
Freitag

An der mittlerweile dritten Demonstration der "Bürgerbewegung Grimma" beteiligen sich ca. 100 Personen. Unter ihnen befinden sich mehrere Neonazis.
Demonstrationen der "Bürgerbewegung Grimma" fanden bereits am 21. August 2015 sowie am 27. November 2015 statt.

Demonstration der "Bürgerbewegung Grimma"

20.

Mai
2016
Freitag

Die "Bürgerbewegung Grimma" ruft zur mittlerweile fünften Demonstration unter dem Motto "Rote Faschisten enttarnen - STILL NOT LOVING ANTIFA" zu einer Demonstration auf. An dieser beteiligen sich ca. 60 Personen, überwiegend aus dem neonazistisches Spektrum.
Demonstrationen der "Bürgerbewegung Grimma" gab es bereits am 21. August 2015, am 27. November 2015, am 19 Februar 2016 sowie am 01. April 2016.

Erneute Demonstration der "Bürgerbewegung Grimma"

1.

April
2016
Freitag

Die selbsternannte "Bürgerbewegung Grimma" führt am Freitagabend zum wiederholten Mal eine Demonstration in Grimma durch. Unter den 50-70 Teilnehmenden sind vor allem Anhänger von Pegida und Legida. Der frühere Legida-Chef Markus Johnke aus Wurzen ist auch dieses Mal wieder dabei.

Müllsack vor Unterkunft angezündet

1.

Januar
2016
Freitag

In Borna wird im Eingangsbereich einer Gemeinschaftsunterkunft für Asýlsuchende ein Müllsack angezündet. Der Täter wird wegen Sachbeschädigung zu einer Geldstrafe verurteilt.

Neonazistischer "Kameradschaftslauf" in Roda bei Grimma

17.

September
2016
Samstag

Am Sonnabend führen Neonazis in Mutzschen, Ortsteil Roda, einen so geannnten "Muldentaler Kameradschaftslauf" durch. Daran haben nach Erkenntnissen des Innenministeriums etwa 180 Personen teilgenommen. Angaben zu den OrganisatorInnen dieses Szene-Events werden nicht gemacht.

Brandanschlag auf geplante Asylsuchendenunterkunft in Lobstädt

8.

November
2015
Sonntag

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte einen Brandanschlag auf eine geplante Unterkunft für Asylsuchende im Neukieritzscher Ortsteil Lobstädt bei Borna verübt. Erst wenige Tage zuvor war bekannt geworden, dass die ehemalige Berufsschule in Zukunft als Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete genutzt werden soll.

Die Täter hatten sich scheinbar über eine Hintertür Zutritt verschafft und mit brandbeschleunigenden Mittel einen Brand und eine Explosion herbeigeführt. Dabei wurde das Gebäude verrußt und eine Scheibe zerstört.