Ereignisse in Nordsachsen

Dynamo-Fans rufen in Zug nach Leipzig rechte Parolen und bedrohen Fahrgäste

14.

April
2018
Samstag

Nach einer Heimniederlage der SG Dynamo Dresden skandieren vier Anhänger von Dynamo am Samstagabend während der Rückfahrt mit dem Regionalexpress in Richtung Leipzig rechte und volksverhetzende Parolen. Diese richten sich laut Bundespolizei besonders gegen eine ausländische Reisende und ihr Kind. Die Pöbeleien beginnen ab dem Halt des Zuges in Dahlen. Andere Fahrgäste, die sich offenbar daran stören, werden ebenso wie der Zugbegleiter aggressiv bedroht und beleidigt.

Mahnmal für Opfer des Nationalsozialismus in Taucha beschmiert

26.

Februar
2018
Montag

Unbekannte beschmieren in Taucha das 1963 aufgestellte Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus. Sie schmierten mit roter Farbe ein Kreuz sowie die Frage "Und was ist mit unseren Opfern" auf die Stele. Mit der Frage wird auf die vermeintlich unbeachteten deutschen Opfer des zweiten Weltkrieges Bezug genommen. Dass eben jener Krieg als Angriffskrieg von Deutschland ausging und letztlich nur militärisch gewonnen werden konnte, wird in einer solchen Darstellung unterschlagen. Die Verdrehung der Opfer- und Täterrolle ist ein gerne verwendetes Motiv in neonazistischer Propaganda.

Neonazi-Konzert in Staupitz

24.

Februar
2018
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 200 Teilnehmer_innen statt. Die angekündigten Bands sind "D.S.T." (Brandenburg) , "Brainwash" (Sachsen), "Uwocaust" (Berlin) und "Sedition".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. [https://www.chronikle.org/ort/landkreis-nordsachsen/staupitz Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz]

Neonazi-Konzert in Staupitz

3.

Februar
2018
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 200 Teilnehmer_innen statt. Die angekündigten Bands sind „Blutlinie" (Schleswig-Holstein), „Squadron" (UK), "True Aggression" (Sachsen) und "Schmeichelstadt" (Tschechien).
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. [https://www.chronikle.org/ort/landkreis-nordsachsen/staupitz Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz]

Sachbeschädigung und Hakenkreuz-Schmierereien bei Schkeuditzer Kunstverein

3.

Januar
2018
Mittwoch

Zwischen Silvester und dem 3. Januar 2018 zerschmettern Unbekannte die Scheibe der Eingangstür eines Kunstvereins in der Schkeuditzer Teichstraße. Dazu bringen sie mehrere Schriftzüge mit blauer Farbe auf der Fassade sowie ein Hakenkreuz an.

Neonazi-Konzert in Staupitz

29.

Dezember
2017
Freitag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind "Brutal Attack" (Großbritannien), "Die Lunikoff-Verschwörung" (Berlin) und "Hausmannskost" (Brandenburg).
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

Neonazi-Schmierereien im Delitzscher Rosengarten

28.

Dezember
2017
Donnerstag

Im Rosengarten in Delitzsch sprüht ein unbekannter Täter ein Hakenkreuz und eine SS-Rune auf einen Stein. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Bislang liegen keine Hinweise auf den Täter vor.

Neonazi-Konzert in Staupitz

16.

Dezember
2017
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 210 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind "Kraft durch Froide" (Berlin), "Kommando Skin" (Baden-Württemberg), "Warlord" (Großbritannien) und "Bunker84" (Frankreich).
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

Neonazistische Plakate in Delitzsch angebracht

26.

November
2017
Sonntag

Unbekannte bringen in Delitzsch Plakate an einer Bushaltestelle an, auf denen dazu aufgerufen wird, "Nazibanden" zu bilden. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung wird im Januar 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazi-Konzert in Staupitz

25.

November
2017
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 200 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind "Stahlwerk" (Sachsen), "Thematik 25" (Sachsen), "Jolly Rogers" (Spanien), "Sachsonia" (Sachsen).

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.