Ereignisse in Nordsachsen

Fremdstimme für NPD bei Wahl der_des Ausländerbeauftragten im Landkreis Nordsachsen

16.

Juni
2010
Mittwoch

Am 16. Juni hat der Kreistag des Landkreises Nordsachsen eine_n neue_n ehrenamtliche_n Integrations-Ausländerbeauftrage_n gewählt. Die NPD nominierte für diesen Posten ihr Kreistagsmitglieder Jens Gatter aus Liebschützberg. Er kam in der geheimen Abstimmung auf fünf Stimmen - eine mehr, als seine Partei Sitze im Kreistag hat. In seiner Bewerbung gab Gatter an, das Amt als Rückführungsbeauftragter auslegen zu wollen. Gatter mußte sich deshalb gegenüber Landrat Michael Czupalla (CDU) erklären, für welchen Posten er eigentlich kandidiere.

Schkeuditz: Neonazis greifen Punker_innen an

14.

Juni
2010
Montag

Einschlägig bekannte Leipziger Neonazis fuhren am Abend durch Schkeuditz und bespukten zunächst eine Punkerin. Wenige Stunden später kam es durch die gleichen Personen zu einer Körperverletzung, ebenfalls gegenüber einem Punker.

Schkeuditz: Fenster im Jugendhaus "Neue Welle" zerstört - neonazistischer Tathintergrund vermutet

14.

Juni
2010
Montag

Laut Polizeidrektion Westsachsen haben Unbekannte in der Nacht zum 15. Juni 2010 sieben Fensterscheiben des Versammlungsraumes des Schkeuditzer Rathauses mit Steinen eingeworfen. Ebenfalls in dieser Nacht wurden elf Fensterscheiben des Jugendclubs "Neue Welle" in der Weststraße eingeschlagen.

Angriff auf Vereinhaus von Vive le Courage (Mügeln)

12.

Juni
2010
Samstag

Am späten Abend versammeln sich mehrere Nazis nahe dem Vereinsgebäude des Vereins Vive le Courage e.V.. Es wurden zuerst neonazistische Parolen gerufen und anschließend das Objekt mit Pyrotechnik angegriffen. Zum Zeitpunkt des Angriffs befand sich keine Personen in den Vereinsräumlichkeiten.

Neonazistische Schmierereien in Schkeuditz

11.

Juni
2010
Freitag

Nazis sprühten an die Wand und an die Gebäudeteile einer Schule sowie auf den davor gelegenen Straßenbelag die neonazistischen Parolen "NS Jetzt", "Nationaler Sozialismus Jetzt", "Fight" sowie "BRD = Volkstod".

Mini-Aufmarsch der NPD gegen CDU-Größen in Oschatz

12.

Mai
2010
Mittwoch

Mit einem unangemeldeten Aufzug haben Mitglieder der NPD Nordsachsen am Mittwochabend gegen eine Regionalkonferenz der CDU (u.a. mit Ministerpräsident Tillich und Bundesarbeitsministerin von der Leyen) in der Blumenhalle in Oschatz protestiert. Bei ihrer Runde durch den "O-Schatz-Park" führten die etwa zwölf Neonazis, unter ihnen der Landtagsabgeordnete Jürgen Gansel (Kreisverband Meißen), ein Transparent mit der Aufschrift "Oh Herr - nimm die CDU zu dir, der Schaden hier ist groß genug" und verschiedene Wahlkampf-Plakate mit sich.

Roter-Stern-Gastspiel in Schildau: Polizei nimmt Neonazis fest

12.

Mai
2010
Mittwoch

Mit rechten Transparenten und Parolen hat eine Gruppe von etwa 60 Neonazis beim Bezirksklasse-Fußballspiel des TSV 1862 Schildau (Landkreis Nordsachsen, zwischen Torgau und Wurzen) gegen den Roten Stern Leipzig (RSL) die angereisten Fans und eine Auseinandersetzung mit der Polizei provoziert.

Hakenkreuzfahne in Delitzsch

30.

April
2010
Freitag

Ein Erwachsener ließ in der zweiten Hälfte des Monates April 2010 sowie am 30. April 2010 das Fenster seiner Wohnung in Delitzsch offen stehen, sodass eine Hakenkreuzfahne, die über seinem Bett hing, frei sichtbar war für alle Passant_innen, die die vor dem Fenster verlaufenden Straße passierten.

"Überhaupt nichts los" in Mügeln

24.

April
2010
Samstag

Erneut haben Neonazis ein Fußballspiel des Vereins Roter Stern Leipzig (RSL) gestört: Der Schiedsrichter der Auswärtspartie gegen SV Mügeln-Ablaß 09 hat die Begegnung am Sonnabendnachmittag in der 80. Minute abgebrochen, nachdem sich Spieler des RSL unter anderem über antisemitische Parolen ("Ein Baum, ein Strick, ein Judengenick", "Juden raus") und das Absingen des "U-Bahn-Liedes" ("Eine U-Bahn bauen wir von Jerusalem nach Auschwitz") beschwert hatten.

Torgau: Nazis demonstrieren am "Elbe-Day"

24.

April
2010
Samstag

170 Mitglieder und Anhänger der Jungen Nationaldemokraten (JN) haben am Samstag in Torgau gegen den Elbe-Day protestiert.