Ereignisse in Nordsachsen

"Sieg Heil"-Rufe in Delitzsch

13.

Januar
2012
Freitag

In Delitzsch riefen zwei Personen die Nazi-Parole "Sieg Heil".

Die Tatverdächtigen konnte ermittelt werden, jedoch wurde das Verfahren gem. § 170 Abs. 2 StPO eingestellt.

Razzien bei "Volkstod"-Nazis in Leipzig und Umgebung

12.

Januar
2012
Donnerstag

Am Donnerstag kam es in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen zu mehreren Hausdurchsuchungen. Die polizeilichen Maßnahmen konzentrierten sich dabei auf Sachsen. Insgesamt wurden 44 Wohnungen und sonstige Räumlichkeiten in 31 Orten durchsucht. 28 Verdächtige kommen nach Medienangaben aus Sachsen, 11 aus Brandenburg und jeweils eine Person aus Magdeburg und dem Raum Erfurt. Betroffen waren in Sachsen auch Objekte in Leipzig, Borna, Eilenburg, Geithain und Wurzen, weitere Schwerpunkte waren die Regionen um Dresden und Chemnitz.

Hakenkreuz-Schmiererei in Oschatz

7.

Januar
2012
Samstag

Unbekannte beschmierten eine Bahnunterführung mit einem Hakenkreuz.

Hakenkreuz-Schmiererei in Torgau

1.

Januar
2012
Sonntag

Unbekannte beschmierten eine Garage mit einem Hakenkreuz.

Oschatz: Neonazis randalieren in Gymnasium

20.

Dezember
2011
Dienstag

Am Dienstag randalierten mehrere Personen im Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasium und skandierten neonazistische Parolen. Die Täter, welche keine Schüler des Gymnasiums sind, waren allem Anschein nach auf der Suche nach einer Person, die sie an der Schule vermuteten. Als sie diese jedoch nicht auffanden, ließen sie ihren Frust am Mobiliar eines Klassenzimmers aus. Zu Personenschäden kam es nicht und die Täter verließen nach kurzer Zeit wieder das Gebäude. Die herbeigerufene Polizei begab sich anschließend auf die Suche nach den Nazis.

Nazi-Parole in Oschatz

19.

Dezember
2011
Montag

In Oschatz zeigte eine Person den so genannten "Hitlergruß" und grölte die Nazi-Parole "Sieg Heil".

Der Tatverdächtige konnte ermittelt werden, jedoch wurde das Verfahren gem. § 170 Abs. 2 StPO eingestellt.

Nazi-Konzert in Nordsachsen

17.

Dezember
2011
Samstag

Am Sonnabend hat in "Mitteldeutschland" ein Nazi-Konzert mit den Bands Strongside, Last Riot, Wolfsgarde und Sachsenblut stattgefunden. Das Motto des Abends lautet "Oldschool-Party". Das Konzert wurde wie üblich konspirativ organisiert. Per Infonummer lotsten die Veranstalter die Besucher zu einer Star-Tankstelle in Mockrehna (Nordsachsen).

Delitzsch: Denkmal für die Opfer des Faschismus beschmiert

12.

Dezember
2011
Montag

Unbekannte beschmierten das Denkmal für die Opfer des Faschismus in Delitzsch mit Graffiti. Neben einem Namens-Tag wurden noch zwei SS-Runen gesprüht.

Mitgliederversammlung und "Julfeier" der NPD Nordsachsen in Eilenburg

11.

Dezember
2011
Sonntag

Am Sonntag hat der NPD-Kreisverband Nordsachsen nach eigenen Angaben in Eilenburg seine Jahreshauptversammlung durchgeführt. Dabei wurden der Kreisvorsitzende Maik Scheffler, sein Stellvertreter Jens Gatter und der nicht namentlich genannte Schatzmeister einstimmig wiedergewählt und einige "hochmotivierte Neuvorstandsmitglieder ins Boot geholt".

Hakenkreuz-Schmierereien in Klassenzimmer (Wermsdorf)

8.

Dezember
2011
Donnerstag

Unbekannte beschmierten einen Schrank in der Wermsdorfer Mittelschule mit zwei Hakenkreuzen.