Ereignisse in Nordsachsen

Hakenkreuze und antisemitische Propaganda in Eilenburg

8.

Juni
2017
Donnerstag

Zwei Frauen lassen in Eilenburg einen Papierflieger mit Hakenkreuzen und antisemitischen Äußerungen umherfliegen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezember 2017 eingestellt.

"Sieg Heil"-Rufe in Bad Düben

25.

Mai
2017
Donnerstag

Unbekannte rufen in Bad Düben zum sogenannten "Männertag" "Sieg Heil". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im November 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazi-Konzertz in Staupitz

20.

Mai
2017
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 100-120 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind "Eternal Bleeding" (Thüringen), Pugilato (Spanien), Mai Morti (Italien), Fight Tonight, Legion of Thor (Bayern).

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.

Angriff auf Asylsuchenden in Oschatz

20.

Mai
2017
Samstag

Am Sonnabend wird ein Asylbewerber am Oschatzer Bahnhof angegriffen. Der aus Marokko stammende Mann wird gegen Mitternacht aus einer Gruppe von etwa zehn Leuten heraus zunächst beleidigt. Anschließend schlägt ihm eine Person aus der Gruppe mit einem Stock auf den Oberschenkel. Eine weitere Person tritt ihm gegen das Bein. Dabei wird der 25-Jährige leicht verletzt. Schließlich kann er vor den Angreifern in Richtung Asylunterkunft flüchten.

Die Polizei sucht nun Zeugen für den Vorfall.

Hakenkreuze in Torgau gemalt

18.

Mai
2017
Donnerstag

Eine Person malt in Torgau in der Öffentlichkeit Hakenkreuze. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezember 2017 eingestellt.

Hakenkreuz in Oschatz gesprüht

8.

Mai
2017
Montag

Unbekannte besprühen mit schwarzer Farbe einen leerstehenden Einkaufsmarkt mit einem Hakenkreuz und dem Schriftzug „ A.C.A.B.“ Die Abkürzung steht für "All Cops Are Bastards" ("Alle Polizisten sind Schweine").

Zeitzeugen-Vortrag von "Wir für Leipzig"

30.

April
2017
Sonntag

Die neonazistische Gruppierung "Wir für Leipzig" veranstaltet in Jessewitz (Nordsachsen) einen "Zeitzeugenvortrag" mit ca. 120 Teilnehmenden. Zu vermuten ist, dass dabei ein Täter aus der NS-Generation sprechen und seine Propaganda verbreiten durfte.

Liederabend von "Wir für Leipzig"

28.

April
2017
Freitag

Die neonazistische Gruppierung "Wir für Leipzig" veranstaltet einen Liederabend mit dem Sänger "Fiel". Fiel steht dabei für "Fremd im eigenen Land". Anwesend sind ca. 50 Personen.

Antisemitische Sticker in Rackwitz

17.

April
2017
Montag

Unbekannte kleben in Rackwitz mehrere antisemitische Sticker. Auf diesen ist "JDN CHM (= Juden Chemnie) sowie ein verfremdetes Logo des Fußballvereins zu sehen.

Neonazi-Konzert in Staupitz

16.

April
2017
Sonntag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 Teilnehmer*innen statt. Die angekündigten Bands sind „Bound for Glory" (USA), „Sokyra Peruna" (Ukraine), „Uwocaust" (Brandenburg) und „True Aggression".

In Staupitz finden seit einigen Jahren immer wieder Nazikonzerte statt. Weitere Informationen zu Nazikonzerten in Staupitz.