Ereignisse in Nordsachsen

Neonazistische Schmierereien in Delitzsch

10.

August
2011
Mittwoch

In der Nacht zu Donnerstag beschmierten Unbekannte den Haupteingang der Grundschule sowie eine Bushaltestelle in der Beerendorfer Straße / Ecke Friedrich-Engels-Straße mit neonazistischen Schriftzügen.

Die unbekannten Täter/innen brachten den Schriftzug "CIA SS", in einer Größe von 80 x 80 cm, mittels hellblauer Farbe an, wobei die Buchstaben "S" als Sig-Runen dargestellt waren.

Neonazistische Schmierereien in Eilenburg

7.

August
2011
Sonntag

Unbekannte besprühten einen Torbogen in der Leipziger Straße mittels blauer Farbe mit dem Schriftzug "Rudolf Heß von BRD geschändet", der eine Größe 30 cm x 50 cm hatte.

Neonazistische und 'politische' Schmierereien

2.

August
2011
Dienstag

Laut der Polizeidirektion Westsachsen brachten Unbekannte in Delitzsch, Borna, Eilenburg und Markkleeberg mehrere Symbole und Schriftzüge, die allesamt einen "politischen Hintergrund" haben, an.

Neonazistische Schmierereien in Eilenburg

31.

Juli
2011
Sonntag

Unbekannte beschmierten in der Nacht zum Montag die Fassaden mehrerer Supermärkte mit Bildnissen und Schriftzügen, die alle einen Bezug zu Rudolf Heß haben.

So wurde die Silhouette des Kopfes von Rudolf Heß sowie der Schriftzug "Geschändet, gefoltert, ermordet" gesprüht. Die Täter/innen brachten die Schmierereien in der Größe von ca. 60 x 40 cm an.

Hakenkreuz-Schmiererei in Torgau

17.

Juli
2011
Sonntag

In der Nacht zum 18. Juli brachten Unbekannte mittels Schuhcreme ein Hakenkreuz an eine Hauswand in der Eilenburger Straße an.

Hakenkreuz-Schmierereien in Beilrode

5.

Juli
2011
Dienstag

Unbekannte beschmierten die Tür einer Turnhalle mit einem Hakenkreuz.

Jugendlicher singt "Horst-Wessel-Lied" (Schkeuditz)

24.

Juni
2011
Freitag

Ein Jugendlicher begann das so genannte "Horst-Wessel-Lied" zu singen, woran er nach einem Teil des Textes gehindert wurde. Die gesungene Textpassage konnte eine Vielzahl von Passant_innen wahrgenommen werden. Nach dem Eintreffen der Polzei, beleidigte der Jugendlichen die Beamt_innen. Das Ereignis fand im Veranstaltungszeitraum des Schkeuditzer Stadtfestes statt.

NPD organisiert neonazistisches Fußballturnier bei Oschatz

18.

Juni
2011
Samstag

In Hohenwussen (Gemeinde Naundorf) bei Oschatz im Landkreis Nordsachsen fand ein Neonazi-Fußballturnier statt, an dem angeblich 120 Personen teilgenommen haben. Organisiert wurde dieses "1. Nordsächsische Fußballturnier" von dem der NPD nahestehenden "Oschatzer Bürgerforum", dem "Aktionsbüro Nordsachsen" (Teil des neonazistischen "Freien Netzes") sowie der NPD und JN Nordsachsen.

Neonazi als Security bei Schwetaer Parkfest

17.

Juni
2011
Freitag

Während des Parkfestes am 17. und 18. Juni 2011 in Schweta, einem Ortsteil von Mügeln, durfte der wegen mehreren Gewaltdelikten vorbestrafte Neonazi Daniel B. als Security arbeiten.

Hakenkreuz-Schmiererei in Delitzsch

7.

Juni
2011
Dienstag

Unbekannte beschmierten in der Nacht zum 7. Juni die Fassade eines Supermarktes in der Sachsenstraße mit zwei Hakenkreuzen und "teilweise undefinierbaren Schriftzeichen" (Polizeimeldung).