Belgern-Schildau | chronik.LE

Belgern-Schildau

Neonazis stören Veranstaltung in Schildau

5.

März
2019
Dienstag

Die sächsische Landtagsfraktion der Grünen veranstaltet zusammen mit chronik.LE eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "Rechte Strukturen in Nordsachsen". Neben einigen interessierten Zuhörer_innen befinden sich auch eine Vielzahl Neonazis und Rechte im Raum und bauen eine bedrohliche Athmosphäre auf. Mehrfach unterbrechen sie den Vortrag durch Zwischenrufe.

Rassistischer Angriff in Belgern-Schildau

19.

August
2016
Freitag

Unbekannt werfen zwei Feuerwerkskörper auf zwei Asylsuchende in Belgern-Schildau. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz wird im September 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuz an Trafohäuschen in Belgern-Schildau angebracht

29.

Dezember
2016
Donnerstag

Unbekannte beschmieren in Belgern-Schildau ein Trafohäuschen mit einem Hakenkreuz. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Juni 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Person aus Eritrea mit Pyrotechnik angegriffen

19.

August
2016
Freitag

Am Freitag wird eine Person aus Eritrea in Belgern-Schildau von Unbekannten auf der Straße mit Pyrotechnik angegriffen. Das Ermittlungsverfahren wurde aufgrund fehlender Tatverdächtiger im September 2017 eingestellt.

Rassistische Schmierereien in Belgern

3.

Juli
2015
Freitag

In Belgern besprühen Unbekannte ein Gebäude mit den rassistischen und neonazistischen Parolen „Nein zum Asylheim“ und „Asylflut stoppen“.