Kitzscher

Hakenkreuz in Kitzscher geschmiert

24.

Januar
2018
Mittwoch

Ein Pendler, der nahezu täglich durch Kitzscher fährt, entdeckt ein neonfarbenes Hakenkreuz an einer Hausfassade. Nach mehreren Tagen informiert er die lokale Polizei, welche es ablehnt, eine Anzeige aufzunehmen, da sich die Polizei selbst darum kümmere. Mehrere Tage lang versäumt es die Polizei das Unternehmen zu informieren, auf deren Hauswand sich das Hakenkreuz befindet. Erst durch Informationen der LVZ wird das Unternehmen informiert und entfernt das Hakenkreuz zeitnah.

Hitlergruß und "Sieg Heil"-Ruf in Kitzscher

20.

Mai
2017
Samstag

Ein Unbekannter ruft in Kitzscher die Parole "Sieg Heil" und zeigt den Hitlergruß. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im August 2017 eingestellt, da kein Tatverdächtiger ermittelt werden konnte.

Trafohäuschen in Kitzscher beschmiert

21.

Dezember
2016
Mittwoch

Unbekannte beschmieren eine Trafotür mit den Worten "Sieg Heil". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Juni 2017 eingestellt da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Schmierereien in Kitzscher angebracht

20.

Februar
2017
Montag

Unbekannte beschmieren in Kitzscher Tunnelwände mit "Heil 1488". Sowohl 14 als auch 88 sind neonazistische Zahlencodes. Ersteres steht dabei für die sogenannten 14 words des US-amerikanischen Neonazis David Eden Lane („We must secure the existence of our people and a future for White children.“, bzw „Wir müssen die Existenz unseres Volkes und die Zukunft für die weißen Kinder sichern.“). 88 steht für den jeweils achten Buchstaben im Alphabet und somit für "Heil Hitler".

Hitlergruß in Kitzscher gezeigt

16.

Januar
2017
Montag

Eine unbekannte Person zeigt in in Kitzscher den Hitlergruß. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Mai 2017 eingestellt, da kein Tatverdächtiger ermittelt werden kann.

Hakenkreuze an Bankfiliale in Kitzscher geschmiert

7.

August
2016
Sonntag

Unbekannte schmieren in Kitzscher zwei Hakenkreuze an eine Bankfiliale. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wird im Oktober 2016 eingestellt.

Erneut Hakenkreuze in Kitzscher an Bankfiliale gesprüht

6.

März
2017
Montag

In Kitzscher wird erneut eine Bankfiliale in der Nacht von Montag auf Dienstag mit vier Hakenkreuzen in brauner Farbe beschmiert. Bereits vor einem Monat (05.02.2017) wurde ebenfalls eine Bankfiliale in Kitzscher mit Hakenkreuzen beschmiert .

Hakenkreuze in Kitzscher gesprüht

5.

Februar
2017
Sonntag

Unbekannte Personen brachten am Wochenende an mehreren Fenstern eines Geldinstitutes vier Hakenkreuze in einer Größe von jeweils 1 Meter x 0,80 Meter an. Die nationalsozialistischen Symbole ließen sich am folgenden Montag von der Scheibe entfernen, Farbreste blieben jedoch an den Fensterrahmen zurück. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Hakenkreuz-Schmiererei in Kitzscher

8.

Februar
2012
Mittwoch

Unbekannte brachten drei Hakenkreuze auf einer Mülltonne an.

Hakenkreuz-Schmierereien in Kitzscher und Schkeuditz

24.

November
2011
Donnerstag

Unbekannte brachten in Kitzscher und Schkeuditz mehrere Schmierereien neonazistischen Inhalts an.

Während in Kitzscher Unbekannte den Fußweg im Bereich der Trageser Straße mit fünf Hakenkreuze sowie SS-Runen beschmierten, brachten in der Nacht zum Freitag unbekannte Täter/innen ein Hakenkreuz auf einen Stromkasten in der Friedrich-Ebert-Straße an.