Böhlen

Sticker der "Identitären Bewegung" in Böhlen angebracht

16.

April
2018
Montag

Unbekannte bringen in Böhlen an der Ecke Goethestraße/Lessingstraße Aufkleber der sogenannten "Identitären Bewegung" an. Auf diesen ist u.a. "Unser Land - unsere Werte" sowie "Wehr dich gegen den großen Austausch" zu lesen. Die Aufkleber werden von engagierten Bürger_innen entfernt.

Hakenkreuze in Böhlen angebracht

5.

Februar
2018
Montag

Im Böhlener Stadteil Großdeuben werden an der Mauer des ehemaligen Parks mit Herrenhaus in der Hauptstraße, direkt neben dem Spielplatz Hakenkreuze angebracht. Bereits in der Vergangenheit wurden in der Gegend mehrfach rassistische Sticker und rechte Schmierereien angebracht.

Neonazistische Schmierereien in Böhlen

17.

Juli
2017
Montag

Unbekannte beschmieren in Böhlen einen Personentunnel mit Hakenkreuzen und einer SS-Rune. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Oktober 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Tätowiertes Hakenkreuz in der Öffentlichkeit in Böhlen getragen

9.

Mai
2017
Dienstag

Eine Person trägt in Böhlen sichtbar ein Hakenkreuztattoo auf dem linken Arm. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im August 2017 eingestellt.

Körperverletzung mit rassistischem Tatmotiv

12.

Mai
2015
Dienstag

Ein Erwachsener schlägt einen "ausländischen Mitbürger" und bedroht diesen anschließend. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung wird im Juli 2016 mit Rücksicht auf andere Taten (§154 StPO) eingestellt.

"Heil Hitler" in den Nacken von Mitschüler geschrieben

4.

Mai
2016
Mittwoch

Ein Schüler schrieb einem Mitschüler die Worte "Heil Hitler" in den Nacken. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wurde im Juni 2016 nach § 45 Abs. 1 JGG (Absehen von der Verfolgung) eingestellt.

Rassistische Beleidigung über Whatsapp

14.

Juni
2015
Sonntag

Ein Erwachsener beleidigte eine "ausländische" Familie in Böhlen über das Chat-Programm Whatsapp. Dafür wurde er im März 2016 zu einer Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen verurteilt.

Sachbeschädigung an Asylsuchendenunterkunft

11.

Januar
2016
Montag

Mit Hilfe eines Gegenstandes wurde eine Sachbeschädigung an einer Unterkunft für Asylsuchende begangen. Bereits zwei Tage vorher wurde das Gebäude ebenfalls beschädigt.

Sachbeschädigung an Asylsuchendenunterkunft in Böhlen

9.

Januar
2016
Samstag

An der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Borna wird ein Feuerlöscher entleert und dieser anschließend gegen die Eingangstür geworfen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wird im Januar 2017 eingestellt.

Böhlen: Schüsse auf Geflüchtetenunterkunft

11.

Juli
2015
Samstag

Unbekannte Täter_innen haben in Böhlen auf eine Geflüchtetenunterkunft geschossen und dabei schwerste Verletzungen von Menschen mindestens in Kauf genommen.

In zwei Nächten in Folge griffen die Täter das Haus an. Sie zerstörten eine Fensterscheibe und beschädigten die Fassade.