Bad Lausick | chronik.LE

Bad Lausick

Bad Lausick: Scheiben in Wohnung eingeschlagen - Betroffene schon mehrfach Ziel neonazistischer Angriffe

31.

Mai
2010
Montag

In der Nacht zu Montag warfen Unbekannte zwei Scheiben einer Wohngemeinschaft mit Steinen ein. Offenbar handelte es sich um einen gezielten Angriff: Eine Bewohnerin dieser WG war zuvor bereits mehrfach von Neonazis bedroht und einmal bis zu ihrer Wohnung verfolgt worden.

Nazi-Aufmarsch in Bad Lausick

20.

Mai
2010
Donnerstag

In Bad Lausick marschierten am 20. Mai ca. 40 Neonazis mit Fackeln und einem Transparent der "Freien Kräfte". Sie skandierten Parolen wie "frei, sozial und national" sowie "nationaler Sozialismus jetzt". Als Fronttransparent diente ein Laken mit der Aufschrift: "Freiheit für Albert". Gemeint ist der mutmaßliche Täter, der zwei Wochen zuvor in Geithain einen 15-Jährigen verprügelte und lebensgefährlich verletzte.

Bad Lausick: Nazi-Schmierereien und Plakate

28.

April
2010
Mittwoch

Nach Polizeiangaben beschmierten Unbekannte in Nacht vom 28. zum 29. April in Bad Lausick mehrere Gebäude mit "rechten Symbolen" und brachten Plakate mit gleichem Inhalt an.

Bad Lausick: Erneuter Übergriff auf Schülerin

25.

März
2010
Donnerstag

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde in Bad Lausick eine junge Frau von Neonazis angegriffen. Als sie die Berufsschule verlassen wollte, versuchten drei Männer, die sich zuvor mit einem Kasten Bier in der Nähe der Schule platziert hatten, sie zu schubsen und zu schlagen. Die Nazis hatten der Schülerin offensichtlich aufgelauert. Die Betroffene konnte sich rechtzeitig und unverletzt zurück in die Schule flüchten.

Bad Lausick: Bewaffnete Nazis greifen Schülerin an

4.

März
2010
Donnerstag

Am frühen Abend des 4. März 2010 ist in Bad Lausick eine Schülerin von vier Männern angegriffen worden. Es ist von einem rassistischen Tathintergrund auszugehen, da sie dunkle Hautfarbe hat.

Bad Lausick: Neonazis versuchen in Wohnhaus einzudringen

29.

November
2009
Sonntag

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag versuchten drei Personen in ein Wohnhaus in Bad Lausick (Landkreis Leipzig) einzudringen. Sie traten laut Augenzeug_innen massiv und minutenlang gegen die Haustür, die dem aber stand hielt. Bei den Tätern handele es sich um orts- und polizeibekannte Neonazis. Nach dem gescheiterten Einbruchsversuch seien sie in eine Wohnung gegenüber dem angegriffenen Haus zurückgekehrt.