Borna

Legida-Aufmarsch in Borna

29.

Juni
2015
Montag

Bei einem Aufmarsch der rassistischen Legida-Bewegung sind am Montag ca. 150 Personen durch Borna gezogen. Unter den Demonstranten sollen sich Augenzeug_innen zufolge auffällig viele Neonazis befunden haben. 200 Gegendemonstrant_innen stellten sich dem rassistischen Protest entgegen.

"Oldschool Society": Neonazi-Gruppe soll im Leipziger Land Anschäge geplant haben

6.

Mai
2015
Mittwoch

Am Mittwoch sind bei Polizeirazzien vier Personen festgenommen worden, denen zur Last gelegt wird eine rechtsterroristische Vereinigung unter dem Namen "Oldschool Society“ (OSS) gebildet zu haben. Die Gruppe soll mehrere Anschläge auf namhafte Salafisten, Moscheen und Asylbewerberunterkünfte geplant haben, darunter auch auf ein Heim für Geflüchtete in Borna. Bei den Razzien wurden mehrere Wohnungen durchsucht. Zwei der Führungspersonen wohnten in der Region Leipzig, eine der Personen wurde in Frohburg festgenommen.

Naziparty in Borna

15.

Februar
2014
Samstag

Auf eine parlamentarische Anfrage zu Aktivitäten der extremen Rechten teilt die Landesregierung mit, dass am Sonnabend den 15.02.2014 eine "rechtsextremistische Party" in Borna stattgefunden hat. Diese wurde von ca. 50 Personen besucht.

Borna: Rassistische Kundgebung der Bürgerinitiative "Wir sind Borna" gegen Asylheim

25.

Januar
2014
Samstag

Am Samstag trafen sich etwa 100 Personen zu einer Kundgebung der sogenannten Bürgerinitiative "Wir sind Borna". Die Veranstaltung fand auf dem Königsplatz in der Nähe einer Flüchtlingsunterkunft in Borna statt und stand unter dem Motto "Unsere Heimat - unser Recht".

Notunterkunft für Asylsuchende in Borna zu Silvester angegriffen

31.

Dezember
2013
Dienstag

Nach einem Bericht der LVZ Borna-Geithain vom 2. Januar 2014 gab es am 31. Dezember 2013 in Borna einen nächtlichen Angriff mit Böllern und Raketen auf die Notunterkunft für Asylsuchende am Königsplatz in Borna.

Nazi-Party in Borna

9.

August
2013
Freitag

Es fand eine von Nazis organisierte und besuchte Party in Borna statt. Die Anzahl der Besuchenden konnte bisher nicht festgestellt werden.

Borna: Nächtliche Abschiebung und institutioneller Rassismus

28.

Mai
2013
Dienstag

Gegen 02.00 Uhr in der Nacht zum 28. Mai vollzog die Ausländerbehörde des Landkreises Leipzig die unangekündigte Abschiebung von Shengjul D. (32 Jahre) sowie ihrer elfjährigen Tochter Chala. Nach Einschätzung des Bornaer Verein Bon Courage handelte es sich um eine "zwangsweise" und "rechtswidrige" Rückführung.

Borna: Nazis bedrohen nicht-rechte Jugendliche

30.

Dezember
2012
Sonntag

In der Nacht zum Sonntag trafen sich bei „McDonalds“ in Borna mehrere nicht-rechte Jugendliche, die sich auf dem Rückweg von einem Konzert befanden, auf stadtbekannte Neonazis aus Geithain. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung verfolgten die Neonazis die Jugendlichen in ihrem PKW bis nach Rochlitz und versuchten diese einzuschüchtern.

Neonazistische Schmierereien in Borna

8.

August
2012
Mittwoch

Zwischen dem 05.08. und dem 08.08. beschmierten Unbekannte ein Trafohäuschen, eine Hauswand sowie eine Haustür mit mehreren Hakenkreuzen und SS-Runen.