Geithain | chronik.LE

Geithain

Hakenkreuz-Schmierereien in Geithain

1.

April
2008
Dienstag

In der Nacht zum 02.04. beschmierten Neonazis in Geithain mehrere Gebäude, Bänke, Abfallbehälter sowie ein Fahrzeug mit (neo)nazistischen Symbolen, unter anderem Hakenkreuzen.

Nazi-Flyer und Transparente in Geithain und Schkeuditz

8.

Mai
2008
Donnerstag

Am 08.05. wurden im Stadtgebiet von Geithain und Schkeuditz mehrere geschichtsrevisionistische Transparente und Flugblätter gefunden. Alle nahmen inhaltlich Bezug auf den 8. Mai 1945 - den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus. Zu lesen waren Aufschriften wie "8. Mai 1945, Tag der Trauer" oder "8. Mai 1945, Tag der Befreiung von Heimat, Leben, Kultur, Besitz und Familie".

Wessel-Plakatierungen

23.

Februar
2008
Samstag

In der vergangenen Woche hingen Nazis in den Stadtgebieten von Borna, Geithain, Leisnig und Eilenburg mehrere Plakate und Transparente auf, die an den Todestag von Horst Wessel erinnern sollten. Es kam zur Entfernung der Plakate sowie zur Aufnahme von Ermittlungen seitens der Polizei.

Wessel-Plakatierungen in Borna und Geithain

21.

Februar
2008
Donnerstag

In der Nacht auf den 22.02. hingen Nazis in Borna und Geithain über 30 Plakate sowie mehrere Transparente auf, die an den Todestag von SA-Führungskader Horst Wessel erinnern sollen.

Die Plakate/Transparente wurden durch die Polizei entfernt, zudem kam es wegen illegalen Plakatierens zu Ermittlungen.

Nazis demonstrieren am "Tag der deutschen Einheit" in Geithain

3.

Oktober
2008
Freitag

Am „Tag der deutschen Einheit" marschieren etwa 150 bis 200 Anhänger des neonazistischen "Freien Netzes" durch die Kleinstadt Geithain bei Borna. Das Motto der Demonstration lautet „Revolution ist machbar – Nationaler Sozialismus jetzt!" Die örtliche Versammlungsbehörde hatte den zweiten Teil des Mottos untersagt, was vom Verwaltungsgericht Leipzig aber wieder aufgehoben wurde.