Machern | chronik.LE

Machern

Rechte Sticker in Machern verklebt

15.

November
2020
Sonntag

In Machern, insbesondere entlang des Zeitlitzer Wegs, werden zahlreiche rechte Sticker mit rassistischem und transfeindlichem Inhalt verklebt. Weitere Sticker verweisen auf Fans vom Leipziger Fußballverein Lokomotive Leipzig. Seit längerem werden in Machern zahlreiche rechte Sticker angebracht.

Neonazistische Schmierereien in Machern angebracht

18.

Mai
2020
Montag

In Machern werden an einem Wartehäuschen drei Hakenkreuze und eine Doppelsigrune angebracht. Die Sigrune entstammt der völkischen Bewegung des 19. und 20. Jahrhunderts und wurde im Nationalsozialismus in ihrer doppelten Form von der SS verwendet.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

PKW in Machern mit Hakenkreuz besprüht

10.

Dezember
2019
Dienstag

Unbekannte besprühen in Machern einen PKW mit einem Hakenkreuz. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Bild von Adolf Hitler in WhatsApp-Gruppe gestellt

6.

Januar
2020
Montag

Eine Person aus Machern stellt ein Bild von Adolf Hitler in eine WhatsApp-Gruppe. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt.

Rechte Schmierereien in Machern

25.

September
2020
Freitag

Unweit des S-Bahnhof Machern werden auf einem Stromkasten die rechten Schmierereien "Gegen Linke" und "Fuck AFA" sowie ein Hakenkreuz angebracht. Ein bereits vorher angebrachten "No Islam" wurde bereits wieder übersprüht.

Neonazistische Sticker in Machern verklebt

27.

Juni
2020
Samstag

Entlang des Zeitlitzer Wegs in Machern werden dutzende neonazistische Sticker verklebt. Auf einem großen Sticker der NPD Jugendorganisation "Junge Nationalisten" (JN) ist ein Löwenkopf sowie das Völkerschlachtdenkmal zu sehen. Daneben finden sich etliche Sticker des Fußballvereins 1. Lokomotive Leipzig sowie Sticker mit der Aufschrift "Mallorca Trouble Makers".

Neonazistische Graffitis an Bahn-Haltestelle

30.

Mai
2020
Samstag

An der S-Bahn-Haltestelle in Machern sind mehrere Graffitis gesprüht. Darin wird unter anderem eine nationalsozialistische Zone beansprucht – "NS-Zone". Zudem wird Antifaschist_innen mit dem Tod gedroht.
Auch im weiteren Ortsteil werden immer wieder neonazistische Sticker verteilt und mit Schriftzügen gegen den Islam gehetzt.
Die Graffitis werden übersprüht, sind jedoch kurz darauf wieder erneuert.

Hakenkreuz in Machern geschmiert

9.

Juni
2020
Dienstag

Am Bahnhof von Machern werden abermals Nazi-Schmiererein angebracht.
Im inneren Teil des Wartehäuschens in Richtung Wurzen prangt unter anderem ein großes Hakenkreuz.

Neonazistische Schmierereien in Machern

9.

August
2019
Freitag

Unbekannte beschmieren in Machern die Wartehalle am Bahnhof mit Slogans wie "Nazi Kiez" und "Machern bleibt deutsch". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Neonazistische Schmierereien in Machern

20.

November
2019
Mittwoch

In Machern werden am gerade erst sanierten Agnes-Tempel verschiedene neonazistische Schmierereien angebracht. So ist "MTL Nazi Kiez" (MTL für Muldental) und "Fuck Afa" (für Fuck Antifa) zu lesen. Dazu beziehen sich einige angebrachte Schmierereien positiv auf den Fußballverein Lokomotive Leipzig. Anhänger_innen des rivalisierenden Vereins BSG Chemie Leipzig werden in einem Schriftzug als "Juden Chemie" beleidigt, darunter befindet sich ein Hakenkreuz. Außerdem ist ein Fadenkreuz mit den Kürzel "WP", gängig für White Power, geschmiert. Im Umfeld befinden sich viele zerbrochene Flaschen.