Wurzen

Wahlplakate mit Nazislogans beschmiert

18.

September
2021
Samstag

In der Karl-Marx- sowie in der Dresdner Straße in Wurzen werden mehrere Wahlkampfplakate der CDU und SPD mutmaßlich von Neonazis beschmiert. In grüner und schwarzer Farbe bringen diese unter anderem Hakenkreuze, Davidsterne sowie Siegrunen an. Sie schreiben außerdem "Sieg Heil", "Jude", "Fuck SPD" und "Gib Lina keine Chance".

Sexueller Übergriff in Wurzen

9.

September
2021
Donnerstag

In der Badergasse wird eine Frau früh morgens von zwei Männern angegriffen. Diese halten sie fest und berühren sie gegen ihren Willen. Die Frau wehrt sich und tritt die Täter, sodass diese von ihr ablassen und flüchten.

LINKEN-Büro in Wurzen angegriffen

2.

September
2021
Donnerstag

Am Donnerstagnachmittag wird bekannt, dass das Schaufenster am Büro der Partei "DIE LINKE" in Wurzen beschädigt wurde. Der Angriff hat sich zwischen Montagnachmittag und Donnerstag ereignet. In diesem Zeitraum war das Büro nicht besetzt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung gegen unbekannt. Nach Einschätzung des Kreisvorsitzenden der Partei muss der heftige Einschlag durch einen Stein verursacht worden sein, da das Fenster aus doppeltem Sicherheitsglas besteht. In dem Schaufenster hängt derzeit u.a. ein Plakat der Direktkandidatin der Partei zur Bundestagswahl.

Zwei Männer in Wurzen rassistisch beleidigt

18.

August
2021
Mittwoch

Wurzen in der Nähe des Bahnhofs: Ein Mann beleidigt zwei Syrer rassistisch. Die herbeigerufene Polizei kann diesen feststellen. Aufgrund der möglichen politischen Motivation ermittelt der polizeiliche Staatsschutz.

"Zerbombt das NDK"-Sprüherei in Wurzen

14.

August
2021
Samstag

An einer Hauswand in der Berggasse in Wurzen werden mit weißer und schwarzer Farbe ein Hakenkreuz und ein Keltenkreuz sowie der Spruch "Zerbombt das NDK" gesprüht. Zuvor befand sich dort bereits ein Anti-Nazi-Spruch, durch den sich die unbekannten Sprüher_innen offenbar provoziert fühlten. Gedroht wird mit dem Spruch dem zivilgesellschaftlichen Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK), das nur wenige Meter entfernt von der Berggasse am Domplatz seinen Sitz hat. Laut Polizei wurde die Sprüherei am Samstagmorgen gegen halb Vier bekannt.

Naziparolen im Zug nach Wurzen

31.

Juli
2021
Samstag

Gegen zwei Uhr Nachts befindet sich ein Regionalzug aus Gerichshain kommend in Richtung Wurzen. Eine Gruppe von vier bis fünf Jugendlichen stimmt darin lautstark nationalsozialistishce Parolen an. Ein Teil der Gruppe verlässt den Zug in Bennewitz. Der Rest steigt in Wurzen aus und beleidigt dabei den Schaffner, ehe sie den Bahnhof verlassen.

20 JN-Sticker Wurzen angebracht

29.

Juli
2021
Donnerstag

In Wurzen werden in der Domgasse, auf dem Domplatz sowie auf dem Gelände der Berufschule und dem Schaukasten des NDK etwa 20 Sticker der NPD-Jugendorganisation "Junge Nationalisten" (JN) angebracht. Auf den Stickern ist unter anderem der Slogan "Messestadtaktivisten" sowie das Logo der JN zu lesen.

Rechtsrock-Cover hochgeladen

15.

Oktober
2020
Donnerstag

Ein Erwachsener lädt in Wurzen ein Cover der Rechtsrock-Band Kahlschlag hoch, auf dem ein Keltenkreuz zu sehen ist. Dafür wird er wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 50 Tagessätzen verurteilt. Bei der Strafzumessung wird das politische Motiv strafverschärfend berücksichtigt.

B107-Proteste flauen ab

30.

Mai
2021
Sonntag

In sieben Ortschaften entlang der Bundesstraße 107 versammeln sich Kritiker_innen der Coronamaßnahmen der Bundesregierung. Ihre Zahl ist im Vergleich zu den Vorwochen leicht abnehmend und beläuft sich auf etwa 135 Personen.

Regenbogen-Flagge in Wurzen entwendet

26.

Mai
2021
Mittwoch

Die erst am 20. Mai 2021 vor dem Rathaus angebrachte Regenbogenflagge wird in der Nacht zum 26. Mai entwendet. Die Flagge wurde anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interfeindlichkeit (IDAHIT), der zum fünften Mal in Wurzen begangen wurde, gehisst.