Wurzen

Nazis greifen Konzertbesucher an (Wurzen)

19.

Dezember
2012
Mittwoch

Nach einem Konzert im Bürger_innenzentrum D5 wurde ein 18-jähriger Konzertbesucher von mutmaßlichen Neonazis angegriffen.

Auf dem Heimweg begegnete er einem blauen VW-Golf. Als die vier Fahrzeuginsass/innen den 18-Jährigen sahen, wendeten sie und hielten neben ihm. Anschließend stieg der vermummte Beifahrer aus, beleidigte den Betroffenen als "Eh, du Zecke!" und griff ihn an.

Neonaziaktivitäten zum "Volkstrauertag 2012"

18.

November
2012
Sonntag

Zum sogenannten Volkstrauertag warfen Neonazis auch in Wurzen Kränze ab. Ähnliche Aktionen soll es laut Auskunft des Innenministeriums in Geithain, Grimma und Eilenburg gegeben haben. Zwei Neonazis beteiligten sich ausserdem an Kundgebungen des Wurzner "Bündnis für Demokratie und gegen Neonazismus".

Neonazistische Parolen vor Supermarkt in Wurzen

18.

September
2012
Dienstag

In Wurzen wurde direkt vor dem Eingang zu einem Supermarkt in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße mit blauer Farbe folgende neonazistische Parolen geschmiert: "BRD-GmbH abschalten", darunter "Deutschland erwache". Anfang Oktober waren diese Parolen noch nicht entfernt. Die Polizei ließ diesen Vorfall bisher unbeachtet, auch der Supermarkt hat scheinbar nichts dagegen unternommen.

Neonazistische Schmierereien und Sachbeschädigungen an mehreren Objekten in Wurzen

6.

Oktober
2012
Samstag

In der Nacht zu Sonntag haben drei Vermummte gegen 2:00 Uhr vier Hakenkreuze (60 x 60 cm) an Fenster und Türen des Vereinssitzes des Netzwerks für Demokratische Kultur (NDK) am Wurzener Domplatz gesprüht. Außerdem haben sie das Gebäude mit Eiern beworfen. Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen, dass die Täter/innen mit einem Auto vorgefahren sind und danach mit diesen wieder verschwunden.

Hakenkreuz-Schmiererei in Bennewitz (Wurzen)

1.

August
2012
Mittwoch

Unbekannte beschmierten die Fassade eine Palisade mit einem Hakenkreuz.

Hakenkreuz-Schmiererei in Bennewitz (Wurzen)

28.

Juni
2012
Donnerstag

Unbekannte beschmierten in Bennewitz (bei Wurzen) den Aushang am Bahnhof mit einem Hakenkreuz.

Hitlergruß in Wurzen

2.

Juni
2012
Samstag

Unbekannte zeigten den so genannten "Hitlergruß" und riefen dabei die Parole "Sieg Heil".

Naziparolen in Wurzen

13.

Mai
2012
Sonntag

Unbekannte beschmierten ein Wartehäuschen und den Fahrplanaushang des Haltepunkts mit Hakenkreuzen sowie der antisemitischen Parole "Juden DD Hools".

Wurzen: Hakenkreuz-Schmierereien

2.

März
2012
Freitag

Unbekannte brachten an eine Wand zwei Hakenkreuz-Schmierereien an.

Hakenkreuz-Schmierereien in Wurzen

16.

Februar
2012
Donnerstag

Unbekannte beschmierten eine Wand mit zwei Hakenkreuzen.