Landkreis Leipzig

Nazi-Sprühereien am Landratsamt Borna

25.

Oktober
2010
Montag

In der Nacht zum Dienstag, den 26.10., beschmierten Unbekannte das Gebäude des Landratsamtes in Borna laut Polizeidirektion Westsachsen mit "rechtsgerichteten Graffitis".

Spontandemonstration in Wurzen

16.

Oktober
2010
Samstag

Nachdem mehrere angemeldete Demonstrationen von NPD, JN und Freiem Netz in Leipzig für diesen Tag verboten worden, kam es auch in Wurzen zu einer kurzen Spontandemonstration von einem bis zwei Dutzend Neonazis. Die Neonazis hielten auf dem Markt eine Rede, anschließend marschierten sie durch die Jacobsgasse, wobei einzelne Fahnen geschwenkt und Parolen gerufen worden.

Nazi-Schmierereien in Grimma

25.

Oktober
2010
Montag

Unbekannte besprühten das Trafohäuschen am Wallgraben in Grimma mit der "rechten Parole" (Polizeidirektion Westsachsen) "NS jetzt".

Kategorie C - Konzert in Wurzen

12.

Januar
2008
Samstag

Am Samstag Abend fand ein Konzert der Hooligan-Band "Kategorie C - Hungrige Wölfe" in der ehemaligen LPG-Halle im Wurzener Eichenweg statt. Zu der Veranstaltung kamen mehrere hundert Personen aus dem ganzen Bundesgebiet, vor allem aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Videomitschnitte des Abends zeigen, wie Konzertbesucher_innen mehrmals den "Hitlergruß" zeigten.

Borna: Neonazis demonstrieren gegen "Volkstod"

23.

Oktober
2010
Samstag

In einem Neubauviertel in Borna versammelten sich ca. 40 Neonazis, um unter dem Motto "Unsere Heimat stirbt" eine Kundgebung abzuhalten. Reden wurden gehalten und Flugblätter verteilt. Die Polizei hielt Gegendemonstrant_innen auf Abstand.

Nazi-Sprühereien in Grimma und Wurzen

16.

Oktober
2010
Samstag

An zwei Schulen in Grimma sprühten Unbekannte am Wochenende den Schriftzug "Recht auf Zukunft". Der Spruch weist auf das Motto der Neonazidemonstrationen, die für den 16.10.2010 in Leipzig angemeldet wurden, hin.

Fremdstimme für NPD bei Wahl des Ausländerbeauftragten im Landkreis Leipzig

29.

September
2010
Mittwoch

Am 29. September hat der Kreistag des Landkreises Leipzig einen neuen Ausländerbeauftragen für das Gebiet des ehemaligen Kreises Leipziger Land gewählt. Die NPD nominierte für diesen Posten ihr Fraktionsmitglied Gerd Fritzsche aus Borsdorf. Er kam in der geheimen Abstimmung auf fünf Stimmen - eine mehr, als seine Partei Sitze im Kreistag hat.

Nazi-Kundgebung in Geithain

9.

Oktober
2010
Samstag

Auf dem Marktplatz in Geithain versammelten sich ca. 50 Nazis, um unter dem Motto "Unsere Heimat stirbt" eine Kundgebung abzuhalten. Anmelder war der NPD-Stadtrat Manuel Tripp, Führungsgestalt der "Freien Kräfte" in Geithain.

Freie Kräfte Borna-Geithain versammeln sich in Kohren-Sahlis / Arbeitseinsatz bei Rechtsterroristen

2.

Oktober
2010
Samstag

Am 2. Oktober sammelten sich etwa 30 Anhänger des Freien Netzes Borna-Geithain auf dem Marktplatz in Kohren-Sahlis zu einer Kundgebung gegen das angebliche Sterben des "Deutschen Volkes". Es wurden Reden gehalten und mehrere Transparente mitgeführt. Auf diesen wurde die Wiedereinführung des Nationalsozialismus propagiert wie auch für den (gescheiterten) Neonaziaufmarsch am 16. Oktober in Leipzig geworben.

Razzien in Treffpunkten der Neonazi-Szene in Hausdorf und Kohren-Sahlis

7.

Oktober
2010
Donnerstag

Die Polizei hat den Gasthof Zollwitz in Hausdorf bei Colditz sowie ein Wohnhaus in Kohren-Sahlis durchsucht. Die Razzien im Landkreis Leipzig waren Teil einer großangelegten Polizeiaktion in Sachsen und Türingen, berichtet die LVZ.