Landkreis Leipzig

Hakenkreuz-Schmierereien in Kitzscher und Schkeuditz

24.

November
2011
Donnerstag

Unbekannte brachten in Kitzscher und Schkeuditz mehrere Schmierereien neonazistischen Inhalts an.

Während in Kitzscher Unbekannte den Fußweg im Bereich der Trageser Straße mit fünf Hakenkreuze sowie SS-Runen beschmierten, brachten in der Nacht zum Freitag unbekannte Täter/innen ein Hakenkreuz auf einen Stromkasten in der Friedrich-Ebert-Straße an.

Hakenkreuz-Schmiererei in Kitzscher

17.

November
2011
Donnerstag

Unbekannte beschmiert zwischen dem 15. und 17. November die Wand eines Supermarktes in der Trageser Straße mit einem Hakenkreuz sowie SS-Runen.

Neonazistisches "Heldengedenken" in Geithain, Eilenburg, Oschatz und Liebschützberg

13.

November
2011
Sonntag

Zum so genannten Volkstrauertag trafen sich Nazigruppierungen aus dem Umfeld des "Freien Netzes" sowie der NPD bzw. ihrer Jugendorganisation JN an mehreren Orten in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen zu Kranzniederlegungen. Die Neonazis versammelten sich laut Berichten auf den "Freies Netz"-Portalen "Aktionsbüro Nordsachen" und "FN Geithain" in Geithain, Eilenburg, Oschatz und dem Liebschützberger Ortsteil Zaußwitz, um den von ihnen als "Heldengedenktag" bezeichneten Tag zu begehen.

Nazi-Aufmarsch zum "Heldengedenken" in Wurzen

12.

November
2011
Samstag

Rund 100 Neonazis zogen am Sonnabend ab 17 Uhr unter dem Motto "Ehre, wem Ehre gebührt – Großvater ich bin stolz auf dich!" durch Wurzen. Dabei führten sie Handfackeln, Grablichter, Soldatenporträts und Transparente mit sich. Sammelpunkt war ab 16 Uhr der Jacobsplatz, danach gab es Zwischenkundgebungen auf dem Bürgermeister-Schmidt-Platz und auf dem Markt. Der von nerviger Musik begleite Marsch endete schließlich am so genannten "Kriegerdenkmal", erbaut für die Toten der beiden Weltkriege in der Nähe des Bahnhofs.

Hakenkreuz-Schmiererei in Colditz

2.

Juli
2011
Samstag

Unbekannte beschmierten einen PKW mit einem Hakenkreuz.

Hakenkreuz-Schmiererei in Grimma

3.

Juni
2011
Freitag

Unbekannte beschmierten eine Wand einer Schulturnhalle mit Hakenkreuzen.

Heß-Plakate in Großpösna

23.

Februar
2011
Mittwoch

Unbekannte brachten Plakate an, auf denen der Name "Rudolf Hess" zu lesen war, wobei der Buchstabe "S" jeweils als Sigrune dargestellt wurde.

Tripp trauert: Jugendclub in Syhra endgültig geschlossen

15.

November
2011
Dienstag

Nachdem Ende Dezember 2010 der Betrieb eines von Neonazis genutzten Jugendclubs in Syhra eingestellt wurde, beschloss der Geithainer Stadtrat am Dienstag die endgültige Schließung des Jugendclubs. Die Bürgermeisterin Romy Bauer (CDU) begründete diesen Schritt mit dem Fehlen einer Konzeption zur weiteren Nutzung der Einrichtung.

Hakenkreuz-Schmiererei in Borna

1.

November
2011
Dienstag

Mit Hakenkreuzen beschmierten Unbekannte Spielgeräte des Spielplatzes am Hochhaus. Laut Polizeimeldung brachten sie "außerdem (...) ein Schriftzug mit erheblichen Rechtschreibfehlern" an.

Hakenkreuz-Schmiererei in Kitzscher

28.

Oktober
2011
Freitag

Unbekannte beschmierten ein Gartentor in der Anlage Grabeland mit einem Hakenkreuz.