Landkreis Leipzig

Razzia bei der "Terror Crew Muldental"

27.

Juli
2011
Mittwoch

Die Polizei hat am 27. Juli mehrere Wohnungen mutmaßlicher Mitglieder der neonazistischen “Terror Crew Muldental” (TCM) durchsucht. Gegen die Gruppierung wird laut GAMMA wegen “Bildung einer kriminellen Vereinigung” ermittelt. Offenbar wurde umfangreiches Beweismaterial beschlagnahmt.

Hakenkreuz-Schmierereien in Grimma

7.

Oktober
2010
Donnerstag

Unbekannte beschmierten Hauswände und Schaufenster mit Hakenkreuzen sowie dem neonazistischen Zahlencode "88", was für "Heil Hitler" steht.

Hakenkreuz-Schmiererei in Grimma

16.

September
2010
Donnerstag

In Grimma schmierten Unbekannte ein Hakenkreuz auf ein Verkehrsschild.

Hakenkreuz-Schmiererei in Markkleeberg

13.

August
2010
Freitag

Eine jugendliche Person beschmierte die Plane eines LKW mit einem Hakenkreuz.

Hakenkreuz-Schmiererei in Wurzen

14.

April
2011
Donnerstag

Unbekannte beschmierten ein Auto mit einem Hakenkreuz.

"Freies Netz Geithain" protestiert erneut mit Kundgebung für Jugendclub Syhra

15.

Juli
2011
Freitag

Am Freitagabend führte das neonazistische "Freie Netz Geithain" auf dem örtlichen Marktplatz eine Kundgebung durch, um für die Wiedereröffnung des Jugendclubs Syhra zu demonstrieren. An der Veranstaltung sollen im Zeitraum zwischen 18 und 22 Uhr etwa 30 Personen teilgenommen haben. Auf im Internet veröffentlichten Fotos sind mehrere Transparente und Pappschilder zu sehen.

Rassistische und antisemitische Parolen bei C-Jugendfußballspiel (Wurzen)

17.

Mai
2007
Donnerstag

Beim C-Jugend-Spiel der Wurzener Fußballmannschaft „Frisch Auf“ gegen Fortuna Chemnitz kam es zu Ausschreitungen, die von lautstarken Parolen begleitet wurden. So beschimpften ca. 30 Fans der Wurzener Mannschaft in rassistischen und antisemitischen Sprechchören Spieler des Teams aus Chemnitz und gaben affenähnliche Laute von sich.

Hakenkreuz-Schmiererei in Borna

25.

Februar
2011
Freitag

Unbekannte beschmierten eine Mauer sowie ein Auto mit Hakenkreuzen.

Hakenkreuz-Schmiererei in Großbothen

3.

Februar
2011
Donnerstag

Unbekannte beschmierten die Mauer des Friedhofs in Großbothen mit Hakenkreuzen.

Hakenkreuz-Schmierereien in Markkleeberg

6.

September
2010
Montag

Zwischen dem 6. und 10.September schmierte eine Jugendliche mehrere Hakenkreuze an eine Tür und einen Treppenabsatz im Markkleeberger Bahnhof. Zudem beschmierte sie den Bahnhof mit NS-verherrlichenden Schriftzügen, wie "Guter Führer" und "Heil Hitler".