Landkreis Leipzig

Bad Lausick: Erneuter Übergriff auf Schülerin

25.

März
2010
Donnerstag

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde in Bad Lausick eine junge Frau von Neonazis angegriffen. Als sie die Berufsschule verlassen wollte, versuchten drei Männer, die sich zuvor mit einem Kasten Bier in der Nähe der Schule platziert hatten, sie zu schubsen und zu schlagen. Die Nazis hatten der Schülerin offensichtlich aufgelauert. Die Betroffene konnte sich rechtzeitig und unverletzt zurück in die Schule flüchten.

Borna: Stolpersteine mit Farbe beschmiert

4.

März
2010
Donnerstag

Einer Mitteilung der Polizei zufolge wurden in der Nacht vom 3. zum 4. März die im Pflaster des Gehweges in der Roßmarktschen Straße 32 eingelassenen „Stolpersteine“ von Unbekannten mit Farbe beschmiert.

Bad Lausick: Bewaffnete Nazis greifen Schülerin an

4.

März
2010
Donnerstag

Am frühen Abend des 4. März 2010 ist in Bad Lausick eine Schülerin von vier Männern angegriffen worden. Es ist von einem rassistischen Tathintergrund auszugehen, da sie dunkle Hautfarbe hat.

Grimma: Dresden- und Horst-Wessel-Plakate

10.

Februar
2010
Mittwoch

Einer Pressemitteilung der Polizei zufolge wurden in Grimma-West in der Nacht zum Donnerstag vier neonazistische Plakate verklebt. Auf diesem wurde u.a. dem SA-Mann und "Nazihelden" Horst Wessel gehuldigt sowie die Bombardierung Dresdens thematisiert.

Borna: Nazi-Parolen geschmiert

15.

Februar
2010
Montag

Laut einer Pressemitteilung der Polizei besprühten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag mehrere Wände des Volksplatzes in Borna mit "rechtsgerichteten Parolen".

Borna: Nazi-Schmierereien

16.

Februar
2010
Dienstag

Laut einer Pressemitteilung der Polizei wurden in Borna in den frühen Morgenstunden des 17.2.2010 mehrere "rechtsgerichtete Schmierereien" im Stadtgebiet entdeckt. Die Beseitigung wurde veranlasst. Die Polizei ermittelt.

Colditz: Nazis greifen erneut Dönerimbiss an

3.

März
2010
Mittwoch

In der Nacht zum 03.03.2010 zogen mehrere Personen durch die Colditzer Innenstadt und grölten neonazistische Parolen. Es wurden mehrere Knaller gezündet. Anschließend bewegten sich zwei Personen zu einem türkischen Imbiss und warfen ein "pyrotechnisches Erzeugnis" (Polizei Westsachsen) gegen die Fensterscheibe des Ladens. Nach Informationen der RAA Sachsen ist es dem Einschreiten des Besitzers zu verdanken, dass nichts beschädigt wurde. Dieser hatte das Geschehen vom Fenster aus beobachtet, woraufhin die Täter_innen die Flucht ergriffen.

Nazikundgebung in Wurzen: Von Dresden über Hiroshima nach Wurzen?

14.

Februar
2010
Sonntag

Einen Tag nach dem gescheiterten so genannten Trauermarsch in Dresden veranstalteten Neonazis in Wurzen eine Kundgebung unter der Motto "Dresden – das deutsche Hiroshima und sie bomben weiter!" chronik.LE dokumentiert dazu einen Bericht von "Recherche Ost" (dort auch [http://www.recherche-ost.com/content/view/10

Colditz: Schmierereien an Brief- und Verteilerkasten

12.

Februar
2010
Freitag

Laut Polizeimeldung haben Unbekannte am Donnerstag in Colditz einen Briefkasten mit einer "rechtsgerichteten Parole" beschmiert. Nur eine Nacht später traf es einen Verteilerkasten. Die Parolen hätten sich geähnelt.

RAA Statistik rechtsmotivierter Angriffe 2009: Die meisten Vorfälle im Leipziger Raum

4.

Februar
2010
Donnerstag

chronik.LE dokumentiert eine Pressemitteilung der RAA-Sachsen vom 4. Februar 2010:

Opferberatungsstellen für Betroffene rechter Gewalt legen Jahresstatistik vor - 263 rechtsmotivierte Angriffe 2009 in Sachsen