Landkreis Leipzig

NPD-Vorstand im Landkreis Leipzig rebelliert gegen die Partei

5.

März
2012
Montag

Nachdem bereits Anfang Februar zwei Kreisräte die NPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Leipzig verlassen haben, ist nun der gesamte Vorstand des Kreisverbandes im Landkreis Leipzig geschlossen aus der Partei ausgetreten. Darunter der langjährige Vorsitzende Marcus Müller aus Mutzschen, der zeitweise als Referent der früheren NPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Schön und Renè Despang beschäftigt war.

Zwei Kreisräte verlassen NPD-Kreistagsfraktion im Landkreis Leipzig

2.

Februar
2012
Donnerstag

Laut einem Bericht der Leipziger Volkszeitung sind der vierköpfigen NPD-Fraktion im Landkreis Leipzig die Hälfte ihrer Mitglieder abhanden gekommen. Der Landesvorstand der Partei habe in einer Mitteilung an Landrat Gerhard Gey erklärt, dass ihr Kreisrat Sven Tautermann aus Nerchau aus der NPD ausgetreten sei. Zudem distanzierte sich die Landespartei auch von Gerd Fritzsche aus Borsdorf, der der NPD-Fraktion im Kreistag als Parteiloser angehört hatte.

Hakenkreuz-Schmierereien in Schmannewitz und Bad Lausick

20.

März
2012
Dienstag

Unbekannte beschmierten in der Waldstraße in Schmannewitz (Ortsteil von Dahlen) eine Aluminiummülltonne an einer Sitzbankgruppe mit einem schwarzen Hakenkreuz in Größe von 30 cm x 30 cm.

In Bad Lausick wurde bereits am 19.03., gegen 8:00 Uhr, an der Ausschenkklappe eines Imbisses, der sich Am Kurpark befindet, ein Hakenkreuz in einer Größe von 25 cm x 25 cm festgestellt.

Neonazistische Schmiererei in Markkleeberg

19.

März
2012
Montag

Gegen 3:30 Uhr schmierten Unbekannte auf die Begrenzungsmauer des Wendehammers im Bereich der Fußgängerpromenade des Markkleeberger Sees den neonazistischen Spruch "GOOD Night + LeFt SIDE" (Polizeimeldung).

Die neonazistische Parole entstand als Reaktion auf die Kampagne "Good Night White Pride", die sich gegen eine Vereinnahmung durch Nazis in der Hardcore-Szene richtete.

"Radikal seriös": Tony Keil verliert NPD-Mandat im Bornaer Stadtrat wegen Gefängnisaufenthalt

27.

Februar
2012
Montag

Der Bornaer NPD-Stadtrat Tony Keil hat sein Mandat in Borna verloren. Grund ist eine achtmonatige Freiheitsstrafe, die der 23-Jährige seit Ende Februar absitzt. Wer seinen Sitz im Stadtrat übernimmt, ist noch unklar.

Brandiser Neonazis bei Hallenturnier in Naunhof

17.

März
2012
Samstag

Bei einem Freizeitfußballturnier in einer Naunhofer Turnhalle sang eine aus zwölf Personen bestehende Gruppe "rechtsradikale Schmähgesänge", wie die Polizei berichtet. Nach Angaben des Veranstalters handelte es sich um das "U-Bahn-Lied", welches von Leuten "gesungen" wurde, die sich einer Brandiser Freizeitfußballmannschaft zurechnen ließen. Einige der Spieler seien ebenfalls beim FSV Brandis aktiv. Der Veranstalter sprach daraufhin Hausverbote aus und erstattete Anzeige. Die Polizei stellte die Identität der mutmaßlichen Täter_innen fest.

Diskriminierende Polizeipresseinformationen im Monat März 2012

31.

März
2012
Samstag

In fünf Fällen haben die Polizeidirektionen Leipzig (davon vier) sowie Westsachsen in ihren Pressemitteilungen im Monat März Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet.

Bad Lausick: Fahrplanauskunft mit Ziel "Auschwitz" im Briefkasten

10.

März
2012
Samstag

Laut Polizeimeldung vom 13. März steckten Unbekannte ein Flugblatt mit "rechtsgerichtetem Inhalt" in die Briefkästen mehrerer Mieter_innen eines Wohnhauses in Bad Lausick.

Neonazistische Schmierereien in Groitzsch

7.

März
2012
Mittwoch

Unbekante beschmierten den Durchgang zur Mittelschule im Bereich des Sebastians Hof mit "rechtsgerichteten Parolen und Zeichen" (Polizeimeldung).

Hakenkreuz-Schmiererei in Markranstädt

24.

Februar
2012
Freitag

Unbekannte sprühten im Bereich Kurze Straße/Neue Straße ein Hakenkreuz auf den Stamm eines Baumes.