Landkreis Leipzig

Nazi-Aufmarsch nach Gerichtsurteil (Geithain)

25.

November
2012
Sonntag

Am Sonntag marschierten rund 110 Menschen unter dem Motto "Höchststrafe für Kinderschänder" durch Geithain. Unter ihnen befanden sich größtenteils Neonazis aus Geithain und den umliegenden Orten des Landkreises Leipzig sowie aus Mittelsachsen, Nordsachsen und Chemnitz. Als Anmelder fungierte der NPD-Stadtrat Manuel Tripp.

Neonaziaktivitäten zum "Volkstrauertag 2012"

18.

November
2012
Sonntag

Zum sogenannten Volkstrauertag warfen Neonazis auch in Wurzen Kränze ab. Ähnliche Aktionen soll es laut Auskunft des Innenministeriums in Geithain, Grimma und Eilenburg gegeben haben. Zwei Neonazis beteiligten sich ausserdem an Kundgebungen des Wurzner "Bündnis für Demokratie und gegen Neonazismus".

Neonazistische Schmierereien in Bennewitz

10.

Oktober
2012
Mittwoch

Unbekannte beschmierten die Wand einer Verkaufsstelle in der Straße An der Mulde mit "rechtsgerichteten Symbolen" (Polizeimeldung). Bei den Symbolen soll es sich Hakenkreuze sowie SS-Runen handeln.

Neonazistische Parolen vor Supermarkt in Wurzen

18.

September
2012
Dienstag

In Wurzen wurde direkt vor dem Eingang zu einem Supermarkt in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße mit blauer Farbe folgende neonazistische Parolen geschmiert: "BRD-GmbH abschalten", darunter "Deutschland erwache". Anfang Oktober waren diese Parolen noch nicht entfernt. Die Polizei ließ diesen Vorfall bisher unbeachtet, auch der Supermarkt hat scheinbar nichts dagegen unternommen.

Neonazistische Schmierereien und Sachbeschädigungen an mehreren Objekten in Wurzen

6.

Oktober
2012
Samstag

In der Nacht zu Sonntag haben drei Vermummte gegen 2:00 Uhr vier Hakenkreuze (60 x 60 cm) an Fenster und Türen des Vereinssitzes des Netzwerks für Demokratische Kultur (NDK) am Wurzener Domplatz gesprüht. Außerdem haben sie das Gebäude mit Eiern beworfen. Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen, dass die Täter/innen mit einem Auto vorgefahren sind und danach mit diesen wieder verschwunden.

Angriff auf nicht-rechten Jugendlichen (Bennewitz)

21.

August
2012
Dienstag

Im Jugendhaus in Bennewitz (bei Wurzen) wurde ein 15-jähriger, nicht-rechter Jugendlicher von einem 17-Jährigen Neonazi ins Gesicht geschlagen. Die Polizei, die im Nachgang verständigt wurde nahm noch vor Ort die Personendaten des Täters, der Zeug_innen sowie des Betroffenen auf.

Hakenkreuz-Schmiererei in Bennewitz (Wurzen)

1.

August
2012
Mittwoch

Unbekannte beschmierten die Fassade eine Palisade mit einem Hakenkreuz.

Hakenkreuz-Aufkleber in Frohburg

9.

Juli
2012
Montag

Unbekannte brachten auf einem Verkehrsschild Aufkleber in Form eines Hakenkreuzes an.

Hakenkreuz-Schmiererei in Bennewitz (Wurzen)

28.

Juni
2012
Donnerstag

Unbekannte beschmierten in Bennewitz (bei Wurzen) den Aushang am Bahnhof mit einem Hakenkreuz.

Hakenkreuz-Schmiererei in Grimma

19.

Juni
2012
Dienstag

Unbekannte brachten an die Fassade eines Geschäfts ein Hakenkreuz an.