Schkeuditz

NPD- und "Freies Netz"-Kundgebungen in Nordsachsen

14.

Mai
2012
Montag

Für den 14. Mai kündigte die NPD Nordsachsen mehrere Infostände unter dem Kampagnen-Motto "Raus aus dem Euro" an. So war die Durchführung in Bad Düben, Delitzsch, Eilenburg, Oschatz und Schkeuditz geplant. Letztlich fanden sie jedoch nur in Eilenburg sowie Bad Düben statt.

Hakenkreuz-Schmierereien in Schkeuditz

25.

März
2012
Sonntag

Unbekannte beschmierten über das Wochenende die Haltestellen der LVB in der Modelwitzer Straße mit Hakenkreuzen.

Neonazistische Aufkleber in Schkeuditz

4.

März
2012
Sonntag

Unbekannte brachten in der Merseburger Straße Aufkleber an, die den 8. Mai zum Thema hatten. Weiterhin wurden Aufkleber geklebt, die die Bombardierung Dresdens thematisierten.

Jugendlicher singt "Horst-Wessel-Lied" (Schkeuditz)

24.

Juni
2011
Freitag

Ein Jugendlicher begann das so genannte "Horst-Wessel-Lied" zu singen, woran er nach einem Teil des Textes gehindert wurde. Die gesungene Textpassage konnte eine Vielzahl von Passant_innen wahrgenommen werden. Nach dem Eintreffen der Polzei, beleidigte der Jugendlichen die Beamt_innen. Das Ereignis fand im Veranstaltungszeitraum des Schkeuditzer Stadtfestes statt.

Infostand der NPD/JN in Schkeuditz

21.

November
2011
Montag

Aus der Antwort auf eine kleine Anfrage im Sächsischen Landtag geht hervor, dass am 21.11 in Schkeuditz eine Infostand der JN/NPD mit etwa fünf Personen mit dem Thema "Raus aus dem Euro" aufgestellt wurde.

Neben dem JN-Bundesvorsitzenden Michael Schäfer (Halle) war auch der Vorsitzende der NPD-Nordsachsen, Maik Scheffler (Delitzsch), am Infostand beteiligt.

Verschwörungstheoretische Konferenz zu "9/11" in Schkeuditz

10.

September
2011
Samstag

Am 10. Sep­tem­ber führten Ver­schwö­rungs­ideolog_innen um den Querfrontaktivisten und "Linksnationalisten" Jürgen Elsässer am Rande von Leipzig eine Kon­fe­renz mit dem Titel „In­si­de 9/11″ durch. Mit dieser Bezeichnung wird auf die in der sogenannten "Truther"-Szene verbreitete Überzeugung angespielt, die Anschläge auf das "World Trade Center" in New York am 11. September 2011 seien ein "Inside Job" - von wem auch immer - gewesen. Dieser Ansicht ist auch bei Neonazis verbreitet.

Hakenkreuz-Schmiererei in Schkeuditz

12.

Februar
2011
Samstag

Vermutlich Neonazis brachten an eine Hauswand in Schkeuditz eine Hakenkreuz-Schmiererei an.

Hakenkreuz-Schmierereien in Schkeuditz

4.

Mai
2011
Mittwoch

Die Polizeidirektion Westsachsen teilt mit, dass in der Nacht zum 4. Mai die Turnhalle in der Lessingstraße in Schkeuditz mit zehn Hakenkreuzen beschmiert wurde.

Schkeuditz: Neonazis greifen Punker_innen an

14.

Juni
2010
Montag

Einschlägig bekannte Leipziger Neonazis fuhren am Abend durch Schkeuditz und bespukten zunächst eine Punkerin. Wenige Stunden später kam es durch die gleichen Personen zu einer Körperverletzung, ebenfalls gegenüber einem Punker.

Schkeuditz: Flugblätter mit neonazistischem Inhalt verteilt

9.

April
2010
Freitag

Unbekannte verteilten in der Nähe eines Jugendclubs Flugblätter neonazistischen Inhalts. Auf diesen wurde "Nationaler Sozialismus jetzt!" gefordert.