Landkreis Nordsachsen

"Sieg Heil"-Rufe in Delitzsch

13.

Januar
2012
Freitag

In Delitzsch riefen zwei Personen die Nazi-Parole "Sieg Heil".

Die Tatverdächtigen konnte ermittelt werden, jedoch wurde das Verfahren gem. § 170 Abs. 2 StPO eingestellt.

Nazi-Parole in Oschatz

19.

Dezember
2011
Montag

In Oschatz zeigte eine Person den so genannten "Hitlergruß" und grölte die Nazi-Parole "Sieg Heil".

Der Tatverdächtige konnte ermittelt werden, jedoch wurde das Verfahren gem. § 170 Abs. 2 StPO eingestellt.

Nazi-Konzert mit 160 Gästen in Staupitz

18.

August
2012
Samstag

Nach Angaben des Sächsischen Innenministeriums (Kleine Anfrage) fand im Torgauer Ortsteil Staupitz ein Neonazi-Konzert u.a. mit der Band "White Rebel Boys" aus Hof (Franken) statt. Als Veranstalter wird auf eine "Einzelperson" verwiesen, besucht wurde das Konzert von ca. 160 Personen.

Hakenkreuz-Schmiererei in Delitzsch

20.

Mai
2012
Sonntag

Unbekannte beschmierten eine Hauswand mit einem Hakenkreuz.

Hakenkreuz in Auto geritzt (Delitzsch)

14.

Juni
2012
Donnerstag

Unbekannte ritzten in die Motorhaube eines Pkw ein Hakenkreuz.

NS-Verherrlichende Parole in Bad Düben

29.

April
2012
Sonntag

Unbekannte riefen die den Nationalsozialismus verherrlichende Parole "Ruhm und Ehre der NSDAP" in Bad Düben.

Torgau: Sigrunen-Schmiererei an Gebäudeteil

11.

April
2012
Mittwoch

Unbekannte brachten an eine Haustür die Schmiererei "ASSI" an, wobei der Buchstabe "S" jeweils als Sigrune dargestellt wurde.

Nazi-Konzert mit 150-160 Gästen in Staupitz

7.

Juli
2012
Samstag

Nach Angaben des Sächsischen Innenministeriums (Kleine Anfrage) fand im Torgauer Ortsteil Staupitz ein Neonazi-Konzert mit den Bands "Exzess" (Brandenburg), "Legion of Thor" (Berlin), "D.S.T." alias "X.X.X." (Berlin) und

Nordsächsische Nazis als Crystal-Dealer aufgeflogen

30.

August
2012
Donnerstag

In Delitzsch und Eilenburg wurden am Donnerstag vier Männer im Alter von 24, 26, 30 und 54 Jahren festgenommen, die mit der Droge "Crystal" gehandelt haben. Bei der Durchsuchung von zehn Wohnungen, Garagen und Nebengebäuden wurde neben Rauschgift, Waffen, anabolen Steroiden und mehreren tausend Euro auch "rechtsradikales Material" sichergestellt. Laut Medienberichten gehören zumindest die drei Jüngeren der "gewalttätigen rechten Szene" in Nordsachsen an.