Stötteritz

Antisemitische und NPD-Sticker in Stötteritz verteilt

23.

September
2021
Donnerstag

Am Donnerstag entdecken aufmerksame Passanten in der Unteren Eichstädter Straße mehrere Aufkleber. Diese polemisieren in antisemitischer Weise gegen Israel. Weitere Sticker stammen von der neonazistischen Partei NPD.

Schwurbel-Flyer in Stötteritz verteilt

20.

September
2021
Montag

Am Montag verteilen Unbekannte auf dem Gelände einer Schule in Leipzig-Stötteritz Schwurbel-Flyer, die geschichtsrevisionistische Inhalte verbreiten. Diesselben Zettel wurden wenige Wochen zuvor schon auf dem Gelände der Alten Messe verbreitet.

Rassistische Aufkleber in Stötteritz verteilt

8.

September
2021
Mittwoch

Am 8.9. entdecken aufmerksame Passant_innen in der Weißestraße in Stötteritz rassistische Aufkleber, die "Refugees not welcome" und "Bring your families home". Zudem verweisen sie auf die einen neonazistischen Versand bei dem auch neonazistische Sticker und Kleidung erhältlich sind.

Neonazistische Propaganda auf T-Shirt

27.

August
2021
Freitag

Im Lokal "Ellys Pub" in der Papiermühlstraße sitzt ein Mann welcher Nazipropaganda gut sichtbar präsentiert. Er trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift "hknkrz" (für Hakenkreuz).

Banda resoluta Sticker in Stötteritz aufgetaucht

23.

August
2021
Montag

In der Breslauer Straße sowie der Papiermühlstraße sind viele Aufkleber der Banda resoluta aufgetaucht. Teilweise wurden mehrere Sticker auf einmal nebeneinander an Straßenschilder, Mülleimer und Regenrinnen verklebt, was darauf hindeutet, dass sie in großen Massen verteilt wurden.
Hinter der banda resoluta verbirgt sich der rechtsextreme Hooligannachwuchs von Lok Leipzig.

Neonazistische Sticker im Stötteritzer Wäldchen angebracht

7.

August
2021
Samstag

Im Stötteritzer Wäldchen werden zahlreiche neonazistische Sticker verklebt. Darunter befinden sich unter anderem einer der NPD mit der Aufschrift "White Lives Matter". Damit wird auf die aus dem USA stammende "Black Lives Matter"-Bewegung Bezug genommen, die reale Diskriminierung und Ungleichbehandlung in der Gesellschaft problematisiert. Auslöser für die Proteste in den USA und weltweit war der Tod des Schwarzen US-Bürgers George Floyd, herbeigeführt durch einen Polizisten.

Nazi-Symbol an Abfallbehälter in Stötteritz gesprüht

19.

August
2021
Donnerstag

In Stötteritz am Weißeplatz werden mehrere neonazistische Symbole mit weißer Farbe gesprüht. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Im Leipziger Stadtteil Stötteritz werden vermehrt neonazistischen Schmierereien und Sticker angebracht.

Drittes VNL-Transparent gehisst

1.

August
2021
Sonntag

Zum dritten Mal innerhalb eines Monats wird an einem leerstehenden Bahnhofsgebäude in Stötteritz ein Transparent entrollt. Auch dieses ist wiederum der Gruppierung "Vereinigte Nationalisten Leipzig" zuzurechnen. Die Aufschrift lautet dieses Mal "Lasst unser Viertel nicht aussehen wie Connewitz". Inhaltlich richtet sich der Inhalt des Transparents wieder gegen politische Gegner_innen der neonazistischen VNL.

VNL-Neonazi-Schmierereien in Stötteritz

1.

August
2021
Sonntag

Die Haltestelle Rathaus in Stötteritz wird mit mehreren neonazistischen Symbolen beschmiert. Neben einem Hakenkreuz und SS-Runen wird auch der Schriftzug VNL angebracht.
Diese Abkürzung steht für "Vereinigte Nationalisten Leipzig". Unter dieser Bezeichnung werden seit drei Wochen in großem Ausmaß in Stöttieritz Sticker verklebt, Schmierereien angebracht und mehrfach Transparente aus einem leerstehenden Bahnhofsgebäude gehisst.

Erneutes Transparent der "VNL" in Stötteritz

23.

Juli
2021
Freitag

Freitag abend entrollen mehrere vermummte Personen aus dem ehemaligen Bahnhofsgebäude am S-Bahnhof Stötteritz ein Transparent. Auf diesem ist wiederum "Anti-Antifa" zu lesen. Als Verweis auf eine Gruppierung findet sich der Schriftzug "VNL" und ein Pfeil nach rechts oben, der vermutlich dem Logo der Jungen Nationalisten (JN), der Jugenorganisation der NPD, entlehnt ist. VNL steht dabei für "Vereinigte Nationalisten Leipzig".