Grünau

Hakenkreuze an Laternenmast geschmiert

5.

Juli
2021
Montag

Auf einem Parkplatz eines Supermarkts in der Großmiltitzer Straße in Grünau werden drei Hakenkreuze an einen Laternenmasten gemalt.

Neonazistische Schmierereien in Grünau angebracht

4.

Juni
2021
Freitag

In Grünau werden an der Ecke Krakauer Straße / Kändlerstraße mehrere, etwa 40cm große, SS-Runen sowie ein ca. 75 cm großes Hakenkreuz angebracht. Die Schmierereien sind mit schwarzer Farbe auf Betonsäulen angebracht.

Zahlreiche neonazistische Sticker in Grünau

12.

Mai
2021
Mittwoch

Rings um die Straßenbahnhaltestelle Stuttgarter Allee werden zahlreiche neonazistische Sticker verklebt. Auf diesen wird sich z.B. positiv auf den »Ku-Klux-Klan« und Adolf Hitler bezogen. Weitere Sticker werben für ein Recht auf Nazipropaganda, Grenzkontrollen und die NPD.

JN-Sticker in Grünau angebracht

7.

Mai
2021
Freitag

In der Ratzelstraße in Leipzig-Grünau werden mehrere Sticker der »Jungen Nationalisten«, der Jugendorganisation der NPD, angebracht. Diese zeigen das Logo der JN oder den Slogan "Jung. Frech. Radikal - Junge Nationalisten".

Hakenkreuze in Grünau

1.

Mai
2021
Samstag

Vermutlich in der Nacht zu Samstag sprühen Unbekannte mehrere neonazistische Graffiti. Auf Heizungsrohre entlang des Radwegs zwischen Lausen-Grünau und Markranstädt werden unter anderem zwei Hakenkreuze gesprüht. Außerdem wird der Schriftzug "Wenn du den Führer Grüßt dann verere ihn auch " (Schreibweise im Original) in einer Länge von 10 x 2 Metern angebracht.

Drohmail an chronik.LE

15.

April
2021
Donnerstag

Die Dokumentationsplattform chronik.LE erhält über das Kontaktformular auf der Webseite eine Drohmail welche die Betreiber_innen als "scheiß Zecken" welche sterben müssten diffamiert. Weiterhin werden mehrere neonazistische Codes in der Mail untergebracht und dazu geraten sich nicht mit LOK-Fans anzulegen.
Erst wenige Tage zuvor erhielt chronik.LE bereits eine Drohmail.

NPD- und JN-Sticker in Grünau verteilt

23.

März
2021
Dienstag

Im Stadtgebiet von Grünau werden am Dienstag allerlei Sticker der Neonazipartei NPD und ihrer Jugendorganisation JN verklebt. Auf einem Aufkleber wird der aus der antifaschistischen Szene stammende Spruch "Gib Nazis keine Chance", der sich an der Aufklärungskampagne gegen das HIV-Virus ("Gib Aids keine Chance") anlehnt, zu "Gib Nazis eine Chance" umgewandelt.

Neonazistische Aufkleber zwischen Grünau und der Südvorstadt

23.

Februar
2021
Dienstag

Dutzende Aufkleber, überwiegend von den "Jungen Nationalisten", wurden in der Nacht vom 22. auf den 23. Februar 2021 entlang des Schleußiger Wegs, der Antonienstraße und der Brünner Straße angebracht. Die Spur reicht vom Rande der Leipziger Südvorstadt bis zur Schönauer Straße Ecke Ratzelstraße.

Hiltergruß in Grünau

20.

März
2020
Freitag

In Grünau wird eine PoC wiederholt von einem jungen Mann belästigt. Dabei zeigt er mehrmals den Hitlergruß.

Erneuter Angriff auf LINKEN-Büro in Grünau

28.

Dezember
2020
Montag

Zwischen dem 24.12. und 28.12.2020 wird das Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann (DIE LINKE) erneut angegriffen. Die Angreifer bewerfen die Glasfassade mit Gegenständen - vermutlich Steinen. Deutlich sichtbar zeigen sich die Einschlagsspuren in der Fensterscheibe.