Leipzig

NPD nominiert Kandidatin für Amt der Finanzbürgermeister_in

24.

Februar
2010
Mittwoch

Für die Wahl des Amtes der_des Finanzbürgermeister_in nominierte einer der beiden NPD-Stadträte (Klaus Ufer und Rudi Gerhardt) die Neonazi-Rechtsanwältin Gisa Pahl aus Hamburg, die ihre formelle Bewerbung erst am Vormittag per Fax schickte. Daraufhin einigte sich der Oberbürgermeister sowie die Fraktionsvorsitzenden auf den Ausschluss Pahls, da erhebliche Zweifel an ihrer formalen Qualifikation für das Amt bestanden.

"Freies Netz Leipzig" heißt jetzt "Aktionsbündnis Leipzig"

3.

März
2010
Mittwoch

Die Internetpräsenz der inzwischen eng mit der NPD-Jugendorganisation "Junge Nationaldemokraten" (JN) verbundenen Freien Kräfte Leipzig, das so genannte "Freie Netz Leipzig", ist nach einer längeren Pause seit Juli 2009 wieder da. Zwar weiter erreichbar über die zentrale "Freies Netz"-Seite, aber auch unabhängig davon unter dem Titel "Aktionsbünsnis Leipzig".

Lindenau: Wieder eingeschlagene Scheiben beim Bürgerbüro der Linkspartei

15.

Februar
2010
Montag

Erneut wurden die Scheiben des Bürgerbüros der Partei Die Linke in Lindenau eingeschlagen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, informierte ein Passant die Beamten gegen 20.30 Uhr über den Angriff in der Georg-Schwarz-Straße 8.

Nazi-Narren nehmen an Leipziger Karnelvalsumzug teil

14.

Februar
2010
Sonntag

Am Sonntag hat eine kleine Gruppe von Neonazis am Karnelvalsumzug in der Leipziger Innenstadt teilgenommen. Die mit Totenkopfmasken und schwarzen Gewändern verkleideten Personen trugen ein Transparent mit der Aufschrift "Die Demokraten bringen uns den Volkstod" zur Schau. Darauf auch ein Verweis zu einer Internetseite Leipziger Neonazis.

Neulich in der LVZ: Wer klaut denn da? Die Rumänen.

8.

Februar
2010
Montag

Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) kann es einfach nicht lassen: Wenn die Polizei in ihrer täglichen Presseinformation die (mutmaßliche) Nationalität eines Tatverdächtigen erwähnt, übernimmt die Lokalredaktion das in der Regel penibel. Auch dann, wenn dies nichts zum Verständnis des Vorfalls beiträgt und nicht hilfreich für die Fahndung nach Tatverdächtigen ist. In folgendem Fall war eine Fahndung gar nicht erst notwendig, konnten die Täter doch noch vor Ort festgestellt werden:

Landesvorsitzender der REPs kandidiert an der HTWK für studentische Interessenvertretungen

20.

Januar
2010
Mittwoch

Bei den Hochschulwahlen an der HTWK Leipzig vom 18.1.2010 bis zum 20.1.2010 kandidierte u.a. auch der sächsische Landesvorsitzende der Republikaner - Toralf Grau.

Connewitz: Jugendliche werden mit Pistole bedroht

4.

Februar
2010
Donnerstag

Am Donnerstag werden in Connewitz gegen 14 Uhr mehrere Jugendliche von einem jungen Mann mit einer Pistole bedroht.

RAA Statistik rechtsmotivierter Angriffe 2009: Die meisten Vorfälle im Leipziger Raum

4.

Februar
2010
Donnerstag

chronik.LE dokumentiert eine Pressemitteilung der RAA-Sachsen vom 4. Februar 2010:

Opferberatungsstellen für Betroffene rechter Gewalt legen Jahresstatistik vor - 263 rechtsmotivierte Angriffe 2009 in Sachsen

Linke-Büro in Lindenau: Fünfter Anschlag in zehn Monaten

31.

Januar
2010
Sonntag

Am Wochenende wurde das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Volker Külow (Die Linke) im Leipziger Ortsteil Lindenau mit Steinen beworfen. Die Sicherheitsglasscheibe wurde stark beschädigt. Das Bürgerbüro in der Georg-Schwarz-Straße 8 war bereits mehrmals zum Ziel von Attacken geworden. In den zehn Monaten seit der Eröffnung im März 2009 wurden damit mindestens viermal die Schaufenster des Büros beschädigt: am 12.