Mehderitzsch

Zwei Schwerverletzte nach Nazi-Parolen beim Sommerfest in Mehderitzsch

27.

Juni
2010
Sonntag

Während des Sommerfestes in Mehderitzsch, einem Ortsteil von Torgau (LK Nordsachsen), wurden in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr zwei Personen so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus eingewiesen werden mussten. Laut Polizei soll die Schlägerei, an der sich zwischen 5 und 10 Personen beteiligten, durch "rechtsgerichtete Parolen" ausgelöst worden sein: "Dadurch kam es zu Rangeleien, die dann in der Schlägerei endeten." Allerdings gebe es dazu unterschiedliche Aussagen.