Regis-Breitingen

"Sieg Heil"-Rufe im Gefängnis

19.

August
2017
Samstag

Ein Erwachsener, welcher in der Justizvollzugsanstalt in Regis-Breitingen einsitzt,
ruft aus dem geöffneten Haftraum heraus "Sieg Heil". Dafür wird er im Januar 2018 wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 60 Tagessätzen verurteilt.

Neonazistische Schmierereien in Regis-Breitingen

8.

Juni
2017
Donnerstag

Unbekannte schmieren ein Hakenkreuz und zwei SS-Runen auf einen Fahrradweg in Regis-Breitingen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im August 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Geflüchteter ins Gesicht geschlagen

15.

August
2016
Montag

Einem Geflüchteten wird in Regis-Breitingen in das Gesicht geschlagen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Körpererletzung wird im November 2016 eingestellt.

Bedrohung mit Hund

20.

Februar
2016
Samstag

Auf dem Weg zu einem Supermarkt werden zwei Männer von einem unbekannten Täter bedroht und beleidigt. Der Täter verfolgt die Männer mit seinem agressiven Hund bis zum Supermarkt.

Rassistische Schmierereien in Regis-Breitingen

12.

März
2016
Samstag

An eine Bushaltestelle in Regis-Breitingen wurde "Rapefugees not welcome" gesprüht. Die rassistische Wortneuschöpfung "Rapefugees" suggeriert, dass alle Geflüchteten (potentielle) Vergewaltiger sind. Das Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde im Juni 2016 eingestellt.

Gefährliche Körperverletzung in Regis-Breitingen

1.

Mai
2015
Freitag

Ein tunesischer Asylsuchender wird mit einem Baseballschläger und einer Weinflasche geschlagen. Die Ermittlungen werden im März 2016 eingestellt, nachdem keine TäterInnen ermittelt werden konnten.

Rassistische Demonstration in Regis-Breitingen

12.

März
2016
Samstag

Die rassistische Initiative "Regis-Breitingen wehrt sich" veranstaltete nach Oktober und November 2015 die dritte und letzte Kundgebung zur "Asylproblematik". Inhaltlich sollte es laut Ankündigung neben "aktuelle regionale Zahlen und Fakten zur Asylproblematik" auch um kommunale Probleme "wie Kita/Schule" gehen. Weiterhin wurde eine Spendensammlung angekündigt.

Angriff mit Messer auf Asylbewerber in Regis-Breitingen

3.

Februar
2016
Mittwoch

Ein Asylsuchender aus Afghanistan wurde am Mittwochnachmittag in Regis-Breitingen bei Borna von drei Männern mit einem Meser attackiert und in den Bauch getreten. Der Angriff ereignete sich gegen 14.30 Uhr, als der 26-Jährige am Haselbacher See joggen war. Durch den Angriff erlitt er eine leichte Schnittverletzung am Arm.