Dessau

"Mitteldeutsche Freiheitskämpfer" aus Schkeuditz demonstrieren in Dessau

5.

März
2009
Donnerstag

Zwei Tage vor der Nazi-Demonstration "Gegen das Vergessen - Zum Gedenken der Opfer des Bombenangriffs auf Dessau am 07.03.1945" fand am Donnerstagabend in der Dessauer Innenstadt eine "Warm-up"-Kundgebung mit etwa 45 Teilnehmern statt. Daran beteiligten sich neben "Freien Nationalisten" aus Dessau und Anhalt-Bitterfeld auch einige Neonazis auch Schkeuditz. Diese brachten unter anderem ein Transparent mit der Aufschrift "Mitteldeutsche Freiheitskämpfer" sowie diverse "Straßentheater"-Utensilien wie Kerzen, Skelett- und Sensenmannkostüme, Werkzeugattrappe und Isomatten mit.