Limbach-Oberfrohna

Fraktionschef Apfel löst MdL Petzold aus Leipzig als sächsischen NPD-Chef ab

25.

Oktober
2009
Sonntag

Wie die NPD mitteilte, wurde der Leipziger Winfried Petzold am Sonntag bei einem geheimen Parteitag der sächsischen NPD als Landesvorsitzender abgelöst. Der 66-jährige Landtagsabgeordnete, der das Amt seit 1996 inne hatte, habe nicht mehr kandidiert. Neuer Parteichef ist der Vorsitzende der Landtagsfraktion Holger Apfel. Der bisherige Partei-Vize gilt schon seit langem als eigentlicher starker Mann der Sachsen-NPD. Laut LVZ soll Petzold intern als "antriebsschwach und amtsmüde" gegolten haben.

"Freies Netz Nordsachsen" lädt zum NPD-Kandidatenduell nach Limbach-Oberfrohna

22.

März
2009
Sonntag

Das so genannte "Freie Netz" und der NPD-Kreisverband Nordsachsen organisierten im Zuge des Superwahljahres 2009 eine Veranstaltung. Bei der sollten Udo Voigt und Udo Pastörs in einer Podiumsdiskussion den Fragen der "Freien Kräfte" und der weiteren Zuhörerschaft Rede und Antwort stehen. Pastörs kandidierte auf dem Bundesparteitag der NPD Anfang April erfolglos gegen den Parteivorsitzenden Udo Voigts. Die Veranstaltung sollte ursprünglich in Delitzsch stattfinden, wurde jedoch kurzfristig nach Limbach-Oberfrohna bei Chemnitz verlegt.