Roßwein

Puppe mit Davidstern und Hakenkreuz an Brücke in Roßwein "erhängt"

27.

November
2016
Sonntag

In der Nacht zum Sonntag hängen Unbekannte eine mit Davidstern und Hakenkreuz bemalte Reanimationspuppe an einer Fußgängerbrücke in Roßwein auf. Nachdem diese offensichtlich antisemitische Aktion von einer Passantin entdeckt wird, entfernen PolizeitbeamtInnen die Puppe. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingeleitet.

Hakenkreuz-Graffiti in Roßwein

2.

November
2010
Dienstag

In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch haben Unbekannte auf dem Areal des Roßweiner Marktplatzes mehrere metergroße Graffiti mit politischen Inhalt angebracht. Unter anderem wurde ein 1 x 1m großes seitenverkehrtes Hakenkreuz festgestellt.

Roßwein: Neonazipropaganda vorm "Volkstrauertag"

14.

November
2009
Samstag

Nach einer Pressemitteilung der Polizei brachten Unbekannte am Samstag im Stadtgebiet mehrere Aufkleber, Flyer und Schmierereien mit "rechtsgerichtetem Inhalt" an Türen, Toren und Briefkästen an. Die Polizei ermittelt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit steht die Propaganda-Aktion in Zusammenhang mit Neonaziveranstaltungen zum sogenannten "Volkstrauertag" am Sonntag, an dem Neonazis unter anderem im Muldental und in Wurzen aufmarschierten.