Antisemitischer Kreideslogan in Plagwitz und Kleinzschocher

4.

April
2018
Mittwoch

An einer Hauswand in Plagwitz wird mit Kreide der Slogan "Die Völker müssen gemeinsam gegen den Zionismus aufstehen" angebracht. Der wortgleiche Slogan wird auch auf dem Fußweg an einem Supermarkt in Kleinzschocher angebracht.

Neonazi-Partei "Der Dritte Weg" mit Infostand in Wurzen

31.

März
2018
Samstag

Die Neonazi-Partei "Der Dritte Weg" führt am Oster-Sonnabend in Wurzen auf dem Markt einen angemeldeten Infostand durch. Die Neonazis werben für ihre Demonstration zum 1. Mai in Chemnitz. Diese steht unter dem Motto "Kapitalismus zerschlagen - für Familie, Heimat und Tradition!"

Benefizdisco Conne Island

Benefizdisco 07.04.2018

Aus gegebenem Anlass weisen wir auf die Benefizdisco im Conne Island hin. All styles in the mix. DJs: Kleine Klinke, G-WAWA, JAMESFIRST, Stresserektion. Einlass 23 Uhr.

Konferenz »Wir müssen uns entscheiden: für eine solidarische Zukunft«

Konferenz Leipzig nimmt Platz 06/07.04.2018

Wenn 2019 ein neuer Landtag in Sachsen gewählt wird, könnte am Ende eine schwarz-blaue Koalition die Regierung übernehmen. Die sächsische AfD, jenes Sammelbecken für Rassismus, Frauenfeindlichkeit, GIDA-Fans, Identitäre, alte und neue Nazis, könnte laut aktuellen Umfragen sogar stärkste Kraft werden.

Was droht uns also?

Falschinformationen durch Boulevard-Magazin unterfüttern rassistische Hetze

28.

März
2018
Mittwoch

Das Boulevard-Magazin Tag24 unterstützt mit emotional-aufgeladenen Überschriften und verkürzten Informationen negative Assoziationen gegenüber Geflüchteten. So wird in den Beiträgen ein Anstieg von Sexualstraftaten über 670% dargestellt. Was die Beiträge jedoch erst am Ende klar stellen: Die gestiegene Anzahl an Sexualstraftaten ist nicht darauf zurückzuführen, dass wirklich 670% mehr Sexualstraftaten vollzogen wurden, sondern dass die Kriminalstatistik in diesem Gesetzesbereich verschärft wurde.

Neonazistische Aufkleber in Wurzen angebracht

8.

Oktober
2017
Sonntag

Unbekannte bringen in Wurzen mehrere Aufkleber mit der Aufschrift "NS Area Für Nationalen Sozialismus" an Verkehrszeichen an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Februar 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Rassistische und neonazistische Schmiererein an Gemeinschaftsunterkunft

2.

Januar
2018
Dienstag

Unbekannte beschmieren das Tor einer Gemeinschaftsunterkunft in Leipzig mit einem Hakenkreuz und dem Slogan "No Asyl". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Februar 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Kirche in Leipzig beschmiert

10.

September
2017
Sonntag

Unbekannte beschmieren eine Kirche in Leipzig mit einem Hakenkreuz und dem Slogan "Sieg Heil". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Februar 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden konnten.

Antisemitische Schmierereien in Oschatz angebracht

7.

November
2017
Dienstag

Unbekannte bringen den antisemitischen Schriftzug "Kauft nicht bei Juden" an der Fassade einer ehemaligen Diskothek in Oschatz an. Ähnliche Schmierereien waren bereits am [https://www.chronikle.org/ereignis/antisemitische-schmierereien-oschatz 30. Oktober an der Stadtverwaltung] und am [https://www.chronikle.org/ereignis/oschatz-antisemitischer-schriftzug-sp... 31.

Neonazistische Schmierereien in Grimma

8.

November
2017
Mittwoch

Unbekannte schmieren ein Hakenkreuz und eine Doppelsigrune an eine Lagerhalle in Grimma. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Februar 2018 eingestellt.