Neueste Aktualisierungen

Sexualisierte Übergriffe und Körperverletzung im Palmengarten

27.

Juni
2021
Sonntag

In der Nacht von Samstag auf Sonntag feiern etwa 200 Personen im Leipziger Palmgarten. Aus einer Gruppe von jungen Männern heraus werden mehrfach weiblich gelesene Personen übergriffig sexualisiert angetanzt. Ein umstehender Mann, der nicht der Tätergruppe angehört, filmt einen dieser Vorfälle. Er wird daraufhin von zwei Männern aus der Gruppe agressiv zur Löschung des Videos aufgefordert. Nachdem der Filmende dem nicht nachkommt wird er geschlagen und sein Handy abgenommen.

Nazi-Transparent in Stötteritz gehisst

10.

Juli
2021
Samstag

Am Samstag, wahrscheinlich in der Nacht von Freitag auf Samstag, wird in Stötteritz ein Nazi-Transparent gehisst. Es hängt von einem der Fenster der oberen Etage des stillgelegten Bahnhofsgebäudes unweit der S-Bahn-Haltestelle Stötteritz.
Es handelt sich um ein ca. zwei Meter langes, weißes Laken mit der rote Aufnschrift "VNL - Anti Antifa Zone".

Zahlreiche neonazistische Sticker am Weißeplatz angebracht

15.

Juli
2021
Donnerstag

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag werden die Zäune der Oberschule am Weißeplatz sowie umliegende Stromkästen mit zahlreichen neonazistischen Stickern versehen. Auf dieser ist unter anderem "Tötet Lina", "Zecken jagen" und "FCK AFA" zu lesen. Rings um den Weißeplatz werden immer wieder ähnliche Sticker angebracht welche als Teil einer Raumnahme im Stadtteil Stötteritz gedeutet werden können.

Erneutes Transparent der "VNL" in Stötteritz

23.

Juli
2021
Freitag

Freitag abend entrollen mehrere vermummte Personen aus dem ehemaligen Bahnhofsgebäude am S-Bahnhof Stötteritz ein Transparent. Auf diesem ist wiederum "Anti-Antifa" zu lesen. Als Verweis auf eine Gruppierung findet sich der Schriftzug "VNL" und ein Pfeil nach rechts oben, der vermutlich dem Logo der Jungen Nationalisten (JN), der Jugenorganisation der NPD, entlehnt ist. VNL steht dabei für "Vereinigte Nationalisten Leipzig".

Drittes VNL-Transparent gehisst

1.

August
2021
Sonntag

Zum dritten Mal innerhalb eines Monats wird an einem leerstehenden Bahnhofsgebäude in Stötteritz ein Transparent entrollt. Auch dieses ist wiederum der Gruppierung "Vereinigte Nationalisten Leipzig" zuzurechnen. Die Aufschrift lautet dieses Mal "Lasst unser Viertel nicht aussehen wie Connewitz". Inhaltlich richtet sich der Inhalt des Transparents wieder gegen politische Gegner_innen der neonazistischen VNL.

VNL-Neonazi-Schmierereien in Stötteritz

1.

August
2021
Sonntag

Die Haltestelle Rathaus in Stötteritz wird mit mehreren neonazistischen Symbolen beschmiert. Neben einem Hakenkreuz und SS-Runen wird auch der Schriftzug VNL angebracht.
Diese Abkürzung steht für "Vereinigte Nationalisten Leipzig". Unter dieser Bezeichnung werden seit drei Wochen in großem Ausmaß in Stöttieritz Sticker verklebt, Schmierereien angebracht und mehrfach Transparente aus einem leerstehenden Bahnhofsgebäude gehisst.

Angriff auf linken Jugendlichen bei Geburtstagsfeier in Trebsen

24.

Juli
2021
Samstag

Bei einer Geburtstagsfeier in der Kleingartenanlage "Erholung" in Trebsen wird ein 16-Jähriger von zehn Jugendlichen, die der rechten Szene angehören, zusammengeschlagen. Er zieht sich dabei unter anderem Schwellungen im Gesicht und geprellte Rippen zu. Vor den Schlägen beschimpfen ihn die Angreifer, die ebenfalls bei der Feier zu Gast sind, als „Drecks-Juden“ und zwingen ihn, sein T-Shirt mit dem Slogan "Rassismus tötet" auszuziehen. Dieses wird zerrissen und verbrannt.

Patriarchale Gewalt im Rabet

2.

Juli
2021
Freitag

Am Freitag schlägt ein junger Mann aus einer Männergruppe heraus eine junge Frau an der Einfahrt eines Supermarkts am Rabet. Dabei schlägt er sie mehrmals ins Gesicht und tritt, als sie zu Boden gefallen ist, noch zweimal auf sie ein. Der Aussage eines_r Augenzeug_in zufolge zielt er dabei direkt auf den Kopf.
Daraufhin entfernt sich der Täter mit den anderen Personen. Als die herbeigerufene Polizei und der Rettungsdienst am Tatort ankommen, hat sich die Betroffene, die offenbar mit ihrer Partnerin unterwegs war, bereits entfernt.

Neulich in Leipzig: Neonazi mit HKNKRZ-T-Shirt unterwegs

29.

Juni
2021
Dienstag

In der Lützner Straße fährt ein Mann auf seinem Mountainbike stadtauswärts in Richtung Neulindenau. Auf seinem T-Shirt prangt der Schriftzeug "HKN KRZ" im Stile eines verbreiteten T-Shirt-Designs, bei auf die Vokale verzichtet wird. Ergänzt man sie, erhält man das Wort Hakenkreuz. T-Shirts dieser Art sind in einschlägigen Neonazi-Shops zu erhalten und umgehen "kreativ" die Strafbarkeit des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

"NS-Zone"-Graffito in Stötteritz

5.

Juli
2021
Montag

In der Güntzstraße in Stötteritz befindet sich auf der linken Straßenseite in Richtung Süden ein Graffito mit dem Schriftzug "NS Zone" . Es wist mit roter Schrift auf einer grauen Hauswand aufgetragen.