Neueste Aktualisierungen

Hakenkreuze auf Schulhof gemalt

15.

Januar
2020
Mittwoch

Auf das Pflaster eines Schulhofes in Torgau wird ein Hakenkreuz gemalt. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt.

"Sieg Heil" in Bahnhofsunterführung

31.

Januar
2020
Freitag

Eine Wand der Bahnhofsunterführung in Rackwitz wird mit dem neonazistischen Slogan "Sieg Heil" beschmiert. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuze auf Kinderwagen geschmiert

19.

Februar
2020
Mittwoch

Unbekannte beschmieren in Lossatal einen Kinderwagen mit mehreren Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Erneut antisemitische Schmiererei in Schkeuditz angebracht

6.

März
2020
Freitag

Unbekannte bringen in Schkeuditz erneut eine antisemitische Schmiererei angebracht. Diesmal sprühen Wort "Judenpack" an einer Friedhofsmauer. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Antisemitische Schmiererei in Schkeuditz angebracht

15.

Januar
2020
Mittwoch

Unbekannte beschmieren einen Gehweg in Schkeuditz mit der antisemitischen Parole "Juden Raus". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Antisemitische Schmiererei in Schkeuditz angebracht

17.

November
2019
Sonntag

Unbekannte beschmieren eine Parkbank in Schkeuditz mit "Juden Raus" und einem Hakenkreuz. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuz-Schmiererei in Delitzsch

8.

März
2020
Sonntag

Unbekannte beschmieren einen Stromkasten in Delitzsch mit einem Hakenkreuz. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuzfahne in Grimma angebracht

14.

März
2020
Samstag

Unbekannte bringen in Grimma an einem Brückengeländer eine Hakenkreuzfahne an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

Hakenkreuz bei Facebook eingestellt

17.

April
2020
Freitag

Ein Erwachsener stellt bei Facebook ein Bild mit einem Hakenkreuz ein. Dafür wird er wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 50 Tagessätzen verurteilt.

Antiziganistische Beleidigung in Borna

21.

Mai
2020
Donnerstag

Der Mann einer Roma wird in Borna als Z* beleidigt. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung wird eingestellt.