AfD

Ereignisse nach Themen

AfD-Aufkleber an Bioladen in Lindenau

21.

September
2017
Donnerstag

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag werden an einem Bioladen in Leipzig-Lindenau zwei AfD-Aufkleber angebracht. Auf diesen ist "Linksterrorismus stoppen - AfD wählen" zu lesen. Ob die Aufkleber nach der am selben Tag stattfindenden Legida-Demonstration angebracht wurden lässt sich nur vermuten.

Journalist wird im Leipziger Rathaus bedroht

24.

September
2017
Sonntag

Am Abend der Bundestagswahl wird der Journalist Lukas Beyer bei der Wahlparty der AfD im Leipziger Rathaus bedroht und an seiner Arbeit behindert. Der Journalist begleitete die noAfD-Spontandemonstration zum Neuen Rathaus. Im Rathaus entdeckt er die Wahlparty der AfD und begibt sich in den Raum der Party. Dabei handelte es sich wohl um den Fraktionsraum der AfD im Leipziger Stadtrat. Er wird sofort von einer Person des Raumes verwiesen, ein Grund wird Ihm nicht genannt. Die Anmerkung Journalist zu sein, wird mit "mir egal" kommentiert.

Die AfD-KandidatInnen zur Bundestagswahl in der Region Leipzig

Bundestagswahl

Am 24. September 2017 wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Wir wollen aus diesem Anlass einen genaueren Blick auf ausgewählte KandidatInnen der Alternative für Deutschland (AfD) in der Leipziger Region lenken.[1] Aktuellen Prognosen zufolge überspringt die AfD bei der Wahl die Fünf-Prozent-Hürde und wäre somit zum ersten Mal im Bundestag vertreten.

Die Landesliste der Partei umfasst 20 Personen (darunter immerhin zwei Frauen):

AfD-Wahlkampfveranstaltung mit Frauke Petry

14.

August
2017
Montag

Der AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig hatte am Montag die sächsische Spitzenkandidatin der AfD, Frauke Petry, nach Markkleeberg eingeladen. Dort hielt sie zusammen mit Lars Herrmann, dem Direktkandidaten des Wahlkreises zur anstehenden Bundestagswahl, einen Vortrag vor bis zu 300 Zuhörer_innen. In der Ankündigung hieß es, dass Frauke Petry "zu den Themen Flüchtlingskrise und Innere Sicherheit sprechen" wird. Gegen die Veranstaltung der AfD demonstrierten ca. 100 Menschen vor dem Markkleeberger Rathaus. Aufgerufen hatte das Bündnis "Aufstehen gegen Rassismus" und „Leipzig nimmt Platz“.

AfD diskutiert in Markkleeberg zum Islam

8.

Juni
2017
Donnerstag

Der Kreisverband der AfD im Landkreis Leipzig führt im Rathaus Markkleeberg eine Veranstaltung unter dem Titel "Islam - Religion, Ideologie oder was?" durch. Moderiert wird die Veranstaltung durch den ehemaligen Sat.1-Moderator Hans-Hermann Gockel, der offen als Symphatisant der AfD auftritt.

Wegen "Machtverschiebung zugunsten des Höcke-Gauland-Flügels": Kreisrat der AfD im Landkreis Leipzig tritt aus Partei aus

14.

Juni
2017
Mittwoch

Seit der Kommunalwahl 2014 ist die AfD mit zwei Personen im Kreistag des Landkreises Leipzig vertreten. Einer der beiden Kreisräte, Bruno Stühmeier aus Bad Lausick, ist jetzt nach eigenen Angaben aus der Partei ausgetreten. Auch sein Mandat im Kreistag will er niederlegen. Über die Annahme dieses Antrags entscheidet das Parlament in seiner Sitzung am 14. Juni.

Nach AfD-Veranstaltung: Grimma mit "Identitären"-Aufklebern und -Plakaten zugepflastert

27.

Juni
2017
Dienstag

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden in Grimma massiv Plakate und Auflkleber der völkisch-rassistischen "Identitären Bewegung" sowie des islamfeindlichen Blogs "Politically Incorrect" (PI-News) verklebt. In der gesamten Innenstadt und auf dem Weg zum Bahnhof sind viele Stromkästen, Laternenpfähle und Dachrinnen mit entsprechenden Aufklebern oder A5-Plakaten zugepflastert.

AfD-Veranstaltung zu Extremismus in Grimma

2.

März
2017
Donnerstag

Die AfD-Landratsfraktion macht mit ihrer Veranstaltung "Extremismus in Sachsen – ein Land im Fadenkreuz" in Grimma halt. Auf dem Podium diskutieren Uwe Wurlitzer (Generalsekretär der AfD Sachsen), Kirsten Muster (AfD - Landtagsabgeordneter Sachsen), sowie der Journalist Hans-Hermann Gockel (Autor des Buches "Deutschland - die überstrapazierte Nation. Bilanz jahrzehntelanger Fehlentwicklung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft"). Moderiert wird die Veranstaltung von Andreas Lombardi, Journalist und Autor. Er schreibt unter anderem gegen die Homo-Ehe und die Sterbehilfe.

AfD-Kundgebung am Bundesverwaltungsgericht

18.

November
2015
Mittwoch

Am Buß- und Bettag fand um die Mittagszeit auf dem Platz vorm Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine Kundgebung der rechtsnationalen Partei "Alternative für Deutschland" statt. Unter dem Motto „Rote Karte für Merkel“ und „Asyl braucht Grenzen“ versammelten sich ca. 250 Personen, um unter anderem der Parteivorsitzenden Frauke Petry und dem Ex-Bundessprecher Konrad Adam zuzuhören. In den Reden wurden abwertende Aussagen über Geflüchtete und Muslim_innen getätigt sowie ein Bekenntnis zu "nationaler Identität" und "deutscher Leitkultur" gefordert.

"Bürgerbüro" der AfD öffnet in Grimma

6.

Februar
2015
Freitag

An diesem Tag eröffnet ein Bürgerbüro von Dr. Frauke Petry in Grimma. Bei der Eröffnung waren neben Frau Petry auch Sachsens ‪AfD‬ Generalsekretär Uwe Wurlitzer und der Landesvize, Carsten Hütter.
Der AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig wird neben dem sächsischen Landesverband ebenfalls Öffnungszeiten in diesem Büro anbieten und hat sich dafür eingemietet.
Planmäßig wird das Büro an zwei Tagen in der Woche öffnen und steht "Interessierte[n] Bürger[n]" offen um sich mit ihren Anliegen an die AfD zu wenden.