AfD | chronik.LE

AfD

Ereignisse nach Themen

Rechte Sticker in Kleinzschocher verklebt

27.

März
2020
Freitag

In Klein- und Großzschocher werden in hoher Stückzahl Aufkleber mit dem Konterfei von Gottfried Curio sowie den Worten "Curio Ultras 04249" verklebt. Der AfD-Politiker Gottfried Curio ist seit 2016 Mitglied des Abgeordnetenhauses in Berlin und seit 2017 Mitglied im Bundestag. Die auf dem Sticker angegebene Zahl steht für die Postleitzahl im Leipziger Südwesten (u.a. Großzschocher). Die gleichen Sticker wurden bereits vor einem Monat in derselben Gegend verklebt.

Prophezeiungen und Verschwörungsideologien bei der AfD im Landkreis Leipzig

22.

März
2020
Sonntag

Die AfD Landkreis Leipzig fordert ihre Anhänger_innen bei Facebook dazu auf, in den Zeiten der Corona-Krise Tagebuch zu führen, da dies "historische Zeiten" seien, die "die Welt nachhaltig verändern" würden. Eine zunächst nicht vollkommen abwegige Betrachtung. Interessant ist allerdings die Zukunftsperspektive, die die AfD prophezeit: "Die EU und den Euro wird es nicht mehr geben. Die Nationalstaaten werden wieder eigenverantwortlich und doch gemeinsam handeln." Woher die AfD Landkreis Leipzig diese Gewissheit nimmt ist unklar.

Die AfD Landkreis Leipzig im Kampf gegen "verborgene Feinde"

18.

März
2020
Mittwoch

Die AfD Landkreis Leipzig teilt auf Facebook einen Tweet des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Dieser schreibt: "The world is at war with a hidden enemy. WE WILL WIN!" (deutsch: Die Welt befindet sich in einem Krieg mit einem verborgenen Feind. Wir werden gewinnen!). Donald Trump zielt mit seinem Tweet auf das (nicht sichtbare) Corona-Virus ab, welches bereits ca. 200.000 Menschen infiziert hat. Der AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig interpretiert den Tweet allerdings anders: "Richtig, Herr Präsident - und dieser verborgene Feind heißt nicht Corona!"

AfD-Sticker in Klein- und Großzschocher verklebt

15.

Februar
2020
Samstag

In Klein- und Großzschocher werden in hoher Stückzahl Aufkleber mit dem Konterfei von Gottfried Curio sowie den Worten "Curio Ultras 04249" verklebt. Der AfD-Politiker Gottfried Curio ist seit 2016 Mitglied des Abgeordnetenhauses in Berlin und seit 2017 Mitglied im Bundestag. Die auf dem Sticker angegebene Zahl steht für die Postleitzahl im Leipziger Südwesten (u.a. Großzschocher).

Aggressives Auftreten der AfD im Stadtbezirksbeirat Südost

7.

Januar
2020
Dienstag

Zur Stadtbezirksbeiratsitzung in Leipzig Südost ist das von der AfD vorgeschlagene Mitglied des Beirats Patrick Reichardt mit einem Odin-Shirt aufgetreten. Die Frage, ob es sich dabei um einen Bandname handelt, lässt Reichardt unbeantwortet.

Wenig später kommt der AfD-Vorsitzende der Fraktion Tobias Keller hinzu, um einen Antrag zur Ampelschaltung auf der Prager Straße einzubringen. Bei der Vorstellung redet sich Keller in Rage, wird laut und haut klangvoll auf den Tisch. Einige der anwesenden Personen fühlen sich durch das Auftreten der AfD-Mitglieder bedroht.

Rechte Flyer mit Stadtlogo werben für AfD

31.

Januar
2020
Freitag

Kurz vor der am 02. Februar anstehenden Oberbürgermeisterwahl in Leipzig verteilen Unbekannte Flyer in Leipzig. Auf den ersten Blick wirkt der Flyer wie ein offizielles Dokument der Stadt Leipzig, ist doch auf der Vorderseite der Titel "Information zur Wahl" mit einem Logo der Stadt Leipzig zu sehen. Allerdings ist auf dem Flyer niemand als verantwortlich im Sinne des Presserechts (V.i.S.d.P.) angegeben.

Rechte Schmierereien in Markkleeberg angebracht

6.

Dezember
2019
Freitag

An Kleidercontainer in der Markkleeberger Arndtstraße werden mit schwarzer Farbe verschiedene Parolen angebracht. So ist "AfD Kiez" sowie "FCK Antifa" und "LOK" zu lesen.

AfD-Stadtrat vermarmlost Judenverfolgung im Nationalsozialismus

2.

Oktober
2019
Mittwoch

Der AfD-Stadtrat Marius Beyer postet zu einem verlinkten Artikel auf Facebook den Satz: "Früher hieß es 'Kauft nicht bei Juden!', heute heißt es 'Verkauft keine Produkte von AfD-Mitgliedern!'". Mit seiner Äußerung verharmlost Beyer die systematische Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung von Juden_Jüdinnen im Nationalsozialismus.

Veranstaltung der Desiderius-Erasmus-Stiftung in Leipzig fällt aus

16.

November
2019
Samstag

Auf ihrer Website kündigt die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung an unter dem Titel "30 Jahre friedliche Revolution" eine Veranstaltung in Leipzig durchführen zu wollen. Durch eine Veröffentlichung bei Leipzig.Antifa wird bekannt, dass die Veranstaltung in den "Salles de Pologne" in der Hainstraße (Innenstadt) stattfinden soll.
Als PodiumsteilnehmerInnen standen:
* die Bundestags-Fraktionschefin Alice Weidel

AfD-Auto mit neonazistischem Zahlencode auf Schönauer Parkfest

20.

August
2016
Samstag

Beim 23. Schönauer Parkfest in Grünau ist auch die AfD vertreten. Vor Ort ist sie mit einem blau-lackierten Mercedes mit dem Kennzeichen "L-AH 1818". Die Abkürzungen "AH" und "18" sind Codes, die vor allem in der extremen Rechten verwendet werden. Das "AH" sind die Anfangsbuchstaben im Namen von Adolf Hitler, "18" steht für die dazu passenden Zahlen, den ersten Buchstaben im Alphabet "A" sowie den achten "H".