AfD

Ereignisse nach Themen

AfD Landkreis Leipzig stellt geschichtsrevisionistischen Post auf Facebook

20.

November
2020
Freitag

Nachdem im Bundestag ein neues Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor dem Corona-Virus verabschiedet wurde teilt die AfD auf Facebook ein Bild, in welchem sie Katharina Landgraf (CDU), Daniela Kolbe (SPD) und Monika Lazar (Grüne) namentlich für ihre Zustimmung benennt. Das Gesetz wird geschichtsvergessen als "Ermächtigungsgesetz zur Unterdrückung der Bürger des Landes" bezeichnet. Das historische Ermächtigungsgesetz, welches am 24. März 1933 verabschiedet wurde, war ein wesentlicher Baustein in der Errichtung der nationalsozialistischen Diktatur.

Jörg Dornau (AfD) sieht systematischen Wahlbetrug in USA

9.

Dezember
2020
Mittwoch

Der Kreisverband der AfD Landkreis Leipzig teilt auf Facebook ein Sharepic, auf dem der Landtagsabgeordnete Jörg Dornau abgebildet ist. Auf dem Bild heißt es: "US-Wahlen 2020: Systematischer Wahlbetrug nicht mehr zu bestreiten". Die Wahl in den USA hatte der demokratische Herausforderer Joe Biden deutlich gewonnen und konnte 306 Wahlmänner- und frauen hinter sich vereinigen, der republikanische Präsident Donald Trump lediglich 232. Die Behauptung des Betrugs wird nicht belegt, sondern lediglich auf einen Artikel der verschwörungsideologischen Plattform Journalistenwatch verlinkt.

Delitzscher AfD-Abgeordneter verbreitet Rassismus

7.

November
2020
Samstag

Der Delitzscher Bürgermeister Manfred Wilde teilt in einer Delitzscher Facebook-Gruppe einen Link mit einer Übersicht über verlegte Stolpersteine in Delitzsch auf der offiziellen Stadtseite. Stolpersteine werden am letzten frei gewählte Wohnort von Menschen angebracht, die im Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

AfD-Propaganda in Leipziger Südosten

24.

November
2020
Dienstag

In mehreren Stadtteilen im Leipziger Südosten verteilt die AfD großflächig Propaganda. Darunter befinden sich Flyer der AfD Leipzig, des Stadtratsmitglieds Marius Beyer sowie die Zeitung der AfD-Landtagsfraktion "Blaue Post".

Rechte Schmierereien am "Dorf der Jugend" in Grimma

1.

Dezember
2020
Dienstag

Auf dem Gelände der "Alten Spitzenfabrik" in Grimma, auf dem sich das Projekt "Dorf der Jugend" befindet, werden zahlreiche Hakenkreuze sowie weitere Schmierereien angebracht. Zu lesen ist unter anderem "AfD", "Heil" sowie "HH" und 88 (jeweils für "Heil Hitler"). In der Vergangenheit kam es unregelmäßig zu ähnlichen Sachbeschädigungen auf dem Gelände, so z.B.

Corona-Demonstration der AfD in Oschatz

23.

November
2020
Montag

Die AfD führt eine Kundgebung auf dem Oschatzer Kirchplatz durch. Etwa zwanzig Personen sind zu der Versammlung anwesend.

Die Versammlung reiht sich in eine Serie von Demonstrationen der AfD im Landkreis Nordsachsen, die dort die Bewegung der Corona-Leugner_innen zu vereinnahmen sucht.

SAD-Chef Oschkinat im Interview mit völkischem "Volkslehrer" Nerling

18.

November
2020
Mittwoch

Das "Spektrum aufrechter Demokraten" (SAD) aus Nordsachsen veröffentlicht auf seinem Youtube-Kanal ein wenig gesehenes Video, in dem sich der Vereinsvorsitzende Sandro Oschkinat von dem als "Volkslehrer" bekannten Video-Blogger Nikolai Nerling interviewen lässt. Der ehemalige Grundschullehrer aus Berlin veröffentlicht seit 2017 Videos mit antisemitischen und verschwörungsideologischen Inhalten, darunter auch Interviews mit bekennenden Holocaustleugner_innen wie Ursula Haverbeck und Gerhard Ittner.

Rechte Schmiererei in Eilenburg angebracht

18.

Dezember
2019
Mittwoch

Ein Erwachsener beschmiert in Eilenburg eine Rutsche mit dem Schriftzug "AfD". Da es sich um Bezugnahme zu einer Partei handelt, wird die Handlung als politisch-motivierte Kriminalität erfasst. Dafür wird wegen Sachbeschädigung zu einer Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen verurteilt.

Rechte Sticker in Kleinzschocher angebracht

22.

Oktober
2020
Donnerstag

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag werden in der Kulkwitzer Straße in Kleinzschocher Sticker der "Identitären Bewegung" verklebt. Auf diesen ist "Offene Grenzen töten" zu lesen. Auf dem Sticker ist ein überbelegtes Schlauchboot auf dem Mittelmeer zu sehen. Anstatt anzuerkennen, dass regelmäßig Menschen im Mittelmeer ertrinken, werden Geflüchtete als Gefahr inszeniert.

AfD Landkreis Leipzig hetzt gegen Angela Merkel

25.

März
2020
Mittwoch

Die AfD Landkreis Leipzig verbreitet auf ihrem Facebook-Account einen Beitrag laut dem sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgrund von Corona in häuslicher Quarantäne befinde und danach nicht wieder auf die politische Bühne zurückkehren werde. Merkel sei Geschichte. Der Beitrag wird innerhalb weniger Tage mehr als 100 mal geteilt und über 1.800 mal kommentiert.