Alltagsrassismus | chronik.LE

Alltagsrassismus

Ereignisse nach Themen

Rassistische Einlasspolitik im Volkspalast

21.

April
2009
Dienstag

Die Leipziger Diskothek Volkspalast auf dem alten Messegelände betreibt eine rassistische Einlasspolitik, welche bedenkenlos auf der Palast-eigenen Internetseite öffentlich präsentiert und darüberhinaus gar als "keineswegs ausländerfeindlich" bezeichnet wird.

Auf einer Unterseite der Diskothek-eigenen Webseite wurden bis zum 22.4.2009 folgende "Einlasskriterien" präsentiert:

LVZ klärt auf: "Der Mann sprach akzentfrei Deutsch."

8.

Januar
2009
Donnerstag

In einem Artikel über die Beinahe-Entführung eines 13-jährigen Mädchens in Leipzig-Stötteritz in der Onlineausgabe der Leipziger Volkszeitung (LVZ) beinhaltet die Täterbeschreibung den Hinweis darauf, dass dieser akzentfrei Deutsch gesprochen habe.