Angriff

Ereignisse nach Themen

Reudnitz: Fenster einer Wohnung eingeworfen

26.

August
2011
Freitag

Am Freitag wirft eine Person eine Flasche durch das Fenster eines Reudnitzer Wohnhauses. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich das autonome Ladenprojekt "Atari". Da das Atari in der jüngsten Vergangenheit mehrfach von Neonazis bedroht wurde, ist von einem neonazistischen Hintergrund der Tat auszugehen.

Nazis bedrohen Atari-Projekt

12.

August
2011
Freitag

Am Freitag sammeln sich gegen 3:30 Uhr ungefähr 20 Personen vor dem Ladenprojekt Atari im Täubchenweg/Ecke Kippenbergstraße. Die Gruppe grölt „Scheiss Zecken“ und bedroht das Atari lautstark. Kurze Zeit später trifft die von Nachbar_innen gerufene Polizei ein.

Reudnitz: Angriff auf Atari und benachbarte Wohnhäuser

2.

September
2011
Freitag

Ungefähr zehn Personen griffen das Atari an und drangen in benachbarte Wohnhäuser ein. Dabei zerstörten sie mehrere Scheiben sowie die Eingangstüren der Wohnhäuser. Die Täter/innen waren teilweise vermummt und in schwarz gekleidet.

Mügeln: Nazis greifen nicht-rechten Jugendlichen an

18.

Februar
2011
Freitag

Am späten Abend greifen mehrere Nazis einen nicht-rechten Jugendlichen an. Der Betroffene wird mit Tritten und Schlägen traktiert. Erst durch das Eingreifen einer weiteren Person lassen die Angreifer von ihm ab, wodruch er fliehen kann.

Nazis greifen Jugendlichen in Mügeln an

20.

November
2010
Samstag

Gegen 22:00 Uhr griffen acht Nazis einen Jugendlichen an. Die Angreifer riefen Parolen wie "Hasta la vista – Antifascista" und sie waren teilweise mit Hiebwaffen ausgerüstet. Die angegriffene Person konnte fliehen und blieb unverletzt.

Nazis greifen Jugendlichen an (Mügeln)

12.

November
2010
Freitag

Gegen 21:00 Uhr greifen zirka 20 Nazis einen Jugendlichen. Als die angegriffene Person flieht, wird sie mit Flaschen beworfen. Anschließend gingen einige Nazis zum nahe gelegenen Vereinsdomizil des Vive le Courage e.V., um dort zu randalieren.

Einschüchterungsversuche von Neonazis in Mügeln

17.

September
2010
Freitag

In der Nacht zum 18. September versammelten sich mehrere Nazis vor dem Wohnhaus eines nicht-rechten Jugendlichen, welcher schon öfters durch Neonazis bedroht und angegriffen wurde.

Nazis greifen Jugendliche an (Oschatz)

11.

September
2010
Samstag

Während der "Oschatzer Modenacht" griffen mehrere der neonazistischen Szene zuzuordnende Personen eine Gruppe Jugendlicher an.

Angriff auf Vereinhaus von Vive le Courage (Mügeln)

12.

Juni
2010
Samstag

Am späten Abend versammeln sich mehrere Nazis nahe dem Vereinsgebäude des Vereins Vive le Courage e.V.. Es wurden zuerst neonazistische Parolen gerufen und anschließend das Objekt mit Pyrotechnik angegriffen. Zum Zeitpunkt des Angriffs befand sich keine Personen in den Vereinsräumlichkeiten.

Übergriffe von Neonazis zum Stadtfest (Mügeln)

16.

August
2008
Samstag

Während des Stadtfestes in Mügeln beschimpfen Nazis einen Mann als „Scheiß Inder“. Als er die Täter zur Rede stellen will, kommt es zu Handgreiflichkeiten.

Am gleichen Abend wird ein Jugendlicher auf Grund der Aufschrift „No Nazis“ auf seinem Pullover, von mehreren Leuten bepöbelt. Auf seinem Heimweg bedroht ihn ein Neonazi und bespuckt seinen Pullover.