Aufkleber

Ereignisse nach Themen

JN-Plakate in Großzschocher

12.

Juni
2011
Sonntag

Die NPD-Jugendorganisation JN Leipzig hat in Großzschocher nach eigenen Angaben eine Propagandaaktion durchgeführt, bei der Plakate und Aufkleber angebracht wurden. Im zugehörigen Jubelbericht auf der Seite des neonazistischen "Aktionsbündnis Leipzig" hieß es, damit hätten die "Aktivisten aus dem Leipziger Widerstand" beweisen wollen, dass "der Freiheitskampf um unser Volk noch längst nicht eingeschlafen". Weil die "Außenpräsenz von nationaler Propaganda" in Leipzig ziemlich gering sei, wollten sie nun "auch in Zukunft mit Spaziergängen die Viertel der Stadt aufpolieren".

NPD-Aufkleber in Mügeln

18.

Oktober
2008
Samstag

In zahlreichen Mügelner Straßen werden NPD-Aufkleber an Laternen angebracht.

Eilenburg: NPD-Aufkleber an Verkehrsschildern

9.

Mai
2011
Montag

Unbekannte brachten an mehreren Verkehrszeichen im Bereich der F.-Mehring-Straße/Samuelisdamm in Eilenburg A6-große Aufkleber der NPD an.

Hakenkreuz-Aufkleber in Bennewitz

8.

Oktober
2008
Mittwoch

Unbekannte brachten in Bennewitz mehrere Aufkleber, auf denen Hakenkreuze abgebildet waren, an Scheiben im Ortsgebiet von Bennewitz an.

Neonazistische Aufkleber in Frohburg

1.

Mai
2010
Samstag

Unbekannte brachten im Stadtgebiet von Frohburg Aufkleber mit der neonazistischen Parole "Zukunft statt BRD" an.

Nazi-Aufkleber in Eilenburg

8.

Februar
2011
Dienstag

Am Abend brachten Neonazis in der Rinckartstraße in Eilenburg mehrere Aufkleber an Verkehrssschildern an. Die Aufkleber hatten einen Bezug zum 13. Februar 1945.

Dabei konnte ein Tatverdächtiger von Polizeibeamten gestellt werden.

Nazis plakatieren zum "Volkstrauertag"

15.

November
2009
Sonntag

Nach einer Pressemitteilung der Polizei brachten Unbekannte am Samstag in etlichen Städten und Dörfern Aufkleber, Flyer und Schmierereien mit "rechtsgerichtetem Inhalt" an Türen, Toren und Briefkästen an. Mit hoher Wahrscheinlichkeit steht die Propaganda-Aktion in Zusammenhang mit Neonaziveranstaltungen zum sogenannten "Volkstrauertag" am Sonntag, an dem Neonazis unter anderem im Muldental und in Wurzen aufmarschierten.

In Taucha wurden u.a. Gehwegplatten sowie Hauswände mit Hakenkreuzen beschmiert.

Vier Neonazis in Eilenburg beim Plakatieren und Kleben ertappt

14.

Oktober
2010
Donnerstag

Im Stadtgebiet von Eilenburg kam es laut einer Polizeimeldung in den letzten Tagen verstärkt zu illegalen Plakatierungen mit "rechtsradikalen Inhalten" (Polizeidirektion Westsachsen).

Eilenburg: Nazi-Aufkleber an Mittelschule

20.

September
2010
Montag

Unbekannte klebten mehrere Aufkleber "mit rechtsgerichtetem Inhalt" (Polizeimeldung) im Bereich der Mittelschule in der Puschkinstraße/Uferstraße.

Beilrode: Nazi-Aufkleber auf Schulgelände verteilt

12.

September
2009
Samstag

Unbekannte haben auf einem Schulgelände in Beilrode (bei Torgau) rund 15 Aufkleber mit "rechtsgerichtetem Inhalt" (Polizeimeldung) angebracht. Diese Aufkleber wurden entfernt, der Sachschaden beträgt rund 200 Euro. Außerdem wurde in eine Holzlaube auf dem Schulgelände eingebrochen. Die Laube wurde durchwühlt.