B107

Ereignisse nach Themen

Zuwachs an Freien Netz- und Reichsfahnen entlang der B107

2.

Mai
2021
Sonntag

Bei regnerischem Wetter nimmt die Zahl der Teilnehmer_innen der Proteste entlang der B107 ab. Entlang der Bundesstraße stehen den siebten Sonntag in Folge Anwohner_innen oder extra Angereiste um gegen die Corona-Schutzmaßnahmen zu demonstrieren. Mit Fahnen und Schildern verleihen sie ihren Forderungen Ausdruck. Neben Kritik an den Coronamaßnahmen der Bundesregierungen finden sich - speziell in Trebsen, Schmölen und Colditz - eindeutig neonazistische Teilnehmer_innen und Flaggen sowie Falschbehauptungen und Verschwörungserzählungen zu Coronaschutzmaßnahmen.