Beschimpfung | chronik.LE

Beschimpfung

Ereignisse nach Themen

Rassistische Beleidigung am Wilhelm-Leuschner-Platz

8.

Mai
2013
Mittwoch

Am Nachmittag wurden zwei Personen im Park am Wilhelm-Leuschner-Platz rassistisch beleidigt. Die Betroffenen liefen gegen 14 Uhr durch die Parkanlage und passierten dabei drei Männer, die zwei Hunde mit sich führten. Einer der drei Männer, der im Skinhead-Look gekleidet gewesen war, beleidigte die zwei Personen als "Neger".

Rassistischer Angriff in Leipzig

9.

November
2011
Mittwoch

Laut Angaben des Staatsministeriums für Justiz wurde ein Mann von zwei Personen angegriffen und geschlagen. Die beiden Angreifer beschimpften den Betroffenen "ausländerfeindlich [...]" (Angabe des Ministeriums).

Die Strafverfolgungsverfahren gegen die zwei Beschuldigten wurden eingestellt.

Nazidrohungen beenden Sommerfest eines Leipziger Kunstvereins

18.

August
2012
Samstag

Am Samstagabend musste in Lindenau ein Sommerfest aufgrund von Beleidigungen, Drohungen und massiven Einschüchterungen von Neonazis aus dem nahegelegenen Nazizentrum in der Odermannstraße 8 vorzeitig beendet werden. Im Anschluss warfen Neonazis Pflastersteine auf Besucher_innen des Sommerfests und auf herbeigerufene Polizeibeamte.

Rassistische Beschimpfung und Handgreiflichkeiten an rechtsoffener Kneipe

27.

Dezember
2011
Dienstag

Am 27.Dezember kam es zwischen 3 und 4 Uhr morgens zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Ort des Geschehens war der öffentliche Raum vor der Gaststätte "Frankenstube" in der Wurzner Straße 22. Augenzeug_innen hörten im Zuge der Auseinandersetzung den Satz "Solche Russen wie ihr sind der Grund warum wir Nazis sind".

Geithain: Neonazis beleidigen Jugendlichen

18.

Oktober
2011
Dienstag

Am Geithainer Bahnhof wurde ein Jugendlicher von vier Neonazis angepöbelt und beleidigt.

Rassistische Parolen und Flaschenwürfe gegen Pizzeria in Groitzsch

15.

Oktober
2011
Samstag

Am Samstagabend kam es laut einer Meldung der Polizeidirektion Westsachsen zu verbalen Übergriffen von zehn bis 15 Personen auf drei indische Angestellte. Die Gruppe habe gegen 22.30 Uhr die Räumlichkeiten der Pizzeria betreten und die anwesenden Angestellten beschimpft. Beim Verlassen des Lokals seien aus der Gruppe heraus Bierflaschen gegen die Fassade des Hauses geworfen worden, jedoch hielt die Sicherheitsverglasung (sic!) der Pizzeria stand.

Nazis greifen jungen Mann am Adler an

5.

August
2011
Freitag

Am späten Abend gegen 21:45 Uhr beleidigten in einem Supermarkt am Adler (Ecke Antonien-/Dieskaustraße) zwei Personen einen jungen Mann zunächst verbal als "Zecke" und griffen diesen im Anschluss vor dem Geschäft tätlich an.

Hakenkreuz-Schmierereien in Borna

24.

Januar
2011
Montag

Unbekannte beschmierten in der Nacht zum 25. Januar mehrere Gebäude (Mühlgasse, Angerstraße, Brühl, Martin-Luther-Platz, An der Mauer, Teichgymnasium) mit Graffitis, die Beschimpfungen und auch einen "politischen Hintergrund" (Polizeimeldung) beinhalteten.

Laut Angaben der Polizeidirektion Westsachsen brachten die Täter/innen mit schwarzer Farbe zwei Hakenkreuz in der Größe 55cm x 55cm an.

Wurzen: Rangelei nach rassistischer Beschimpfung

24.

Juli
2009
Freitag

In Wurzen hat nach Polizeiangaben am Freitagabend ein "25-jähriger Deutscher einen türkischen Imbissbesitzer (30)" beschimpft. Es kam zu einer Rangelei, bei der beide leicht verletzt wurden. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund könne nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei.