BSG Chemie | chronik.LE

BSG Chemie

Ereignisse nach Themen

T-Shirts mit antisemitischem Motiv in der Öffentlichkeit getragen

26.

Juni
2019
Mittwoch

Zwei Personen tragen in der Öffentlichkeit T-Shirts mit der Aufschrift »Juden Chemie«. Abgebildet ist außerdem ein Davidstern. Adressiert ist damit der Fußballverein BSG Chemie Leipzig. Dieser wird immer wieder antisemitisch angefeindet, vor allem aus der Fanszene des 1. FC Lok Leipzig. Ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird eingeleitet und eingestellt.

Wiederholte geschichtsrevisionistische und antisemitische Gesänge in Kneipe in Leipzig-Gohlis

3.

Oktober
2019
Donnerstag

Am Donnerstag wird in einer Kneipe auf der Georg-Schumann-Straße in Leipzig Gohlis das "U-Bahn-Lied gesungen". Das Barpersonal greift nicht ein.

Antisemitische Schmiererei im Amtsgericht

13.

Juni
2019
Donnerstag

Auf der öffentlichen Herrentoilette des Amtsgerichts Leipzig ist der Schriftzug "JDN BSG" angebracht. Das Kürzel steht dabei für "Juden BSG" und dient somit als antisemitische Abwertung und Beleidigung gegenüber Anhänger_innen des Fußballvereins BSG Chemie Leipzig. In der Vergangenheit wurden in und um Leipzig mehrfach solche Slogans durch Aufkleber und Graffiti angebracht.

Antisemitische und behindertenfeindliche Aufkleber gegen Chemie Leipzig

17.

April
2018
Dienstag

Unbekannte bringen an einer Straßenlaterne in Leipzig Aufkleber mit der Aufschrift "Chemie Juden" sowie "Chemie Leipzig nicht nur in der Tabelle Down" an. Mit dem erstgenannten Aufkleber werden die Anhänger_innen des Fußballvereins BSG Chemie Leipzig als Juden bezeichnet, was im Sinne der Klebenden als Beleidigung gilt. Der zweitgenannte Aufkleber bezieht sich auf das sogenannte "Down-Syndrom", auch Trisomie21, welche bei Menschen zu einer angeborenen geistigen Behinderung und körperlichen Fehlbildung führt.

Antisemitische Schmierereien in Grünau

23.

Dezember
2018
Sonntag

Unbekannte beschmieren ein Stromhäuschen mit verschiedenen antisemitischen und neonazistischen Schmierereien. So sind neben "HKNKRZ" (für Hakenkreuz) und "JDN CHM" (für Juden Chemie) auch der Schriftzug "Fuck BSG" und "NO JDN ARA" (für No Juden Area) angebracht. Antisemitische Schriftzüge welche sich gegen den Fußballverein BSG Chemie Leipzig richten sind leider keine Seltenheit.

Menschenfeindliche Parolen am S-Bahnhof Leutzsch

18.

August
2018
Samstag

Gegen 22:15 Uhr skandiert eine Gruppe von sechs Personen in der Straßenbahnlinie 7 auf Höhe des S-Bahnhof Leutzsch die Parole "Türken, Zigeuner und Juden - Ultras Chemie".

Der Ausruf wurde in der Vergangenheit wiederholt von Fans des 1. FC Lokomotive Leipzig verwendet, so u.a. beim letzten Stadtderby im November 2017.

Sachbeschädigung am D5 in Wurzen

12.

April
2018
Donnerstag

Unbekannte bringen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag am Kultur- und Bürger_innenzentrum D5 am Wurzener Domplatz, welches zum Netzwerk für Demokratische Kultur zählt, Aufkleber mit der antisemitischen Parole „Juden Chemie“ an. Zudem zerstören sie einen Prospektständer, zerreißen die darin befindlichen Informationsfaltblätter und werfen sie weg. In Wurzen kommt es seit einiger Zeit gehäuft zu neonazistischen Aktivitäten, demokratiefeindlichen und rassistischen Angriffen.

Antisemitisches Graffiti in Markkleeberg

15.

April
2018
Sonntag

Unbekannte bringen den antisemitischen Schriftzug "Juden Chemie" an einem Stromkasten in Markkleeberg an. In der Nähe der Schmiererei befinden sich mehrere Graffitis mit Bezugs zum Leipziger Fußballverein Lok Leipzig.

Sexistische Beleidigung bei Fußball-Auswärtsspiel

13.

Januar
2018
Samstag

Vor dem Auswärtsspiel der BSG Chemie Leipzig in Auerbach werden zwei Frauen von einem Chemiefan als "Fotzen" beleidigt. Anwesende Personen schreiten ein und weisen den Fan zurecht.

Antisemitischer Aufkleber in Wurzen angebracht

15.

März
2018
Donnerstag

An einem Fenster in der Karl-Liebknecht Straße in Wurzen wird ein antisemitischer Aufkleber mit der Aufschrift "ACAJ - All Chemikers are Jews" angebracht. Aufmerksame Anwohner_innen entfernen den Sticker.
Die Aufkleber richten sich gegen die Anhänger_innen des Leipziger Fußballclubs BSG Chemie Leipzig. In den vergangenen Monaten wurden immer wieder Aufkleber der selben Art angebracht angebracht.