Buchheimer

Ereignisse nach Themen

"Freies Netz Geithain" protestiert erneut mit Kundgebung für Jugendclub Syhra

15.

Juli
2011
Freitag

Am Freitagabend führte das neonazistische "Freie Netz Geithain" auf dem örtlichen Marktplatz eine Kundgebung durch, um für die Wiedereröffnung des Jugendclubs Syhra zu demonstrieren. An der Veranstaltung sollen im Zeitraum zwischen 18 und 22 Uhr etwa 30 Personen teilgenommen haben. Auf im Internet veröffentlichten Fotos sind mehrere Transparente und Pappschilder zu sehen.

Geithain: Von Neonazis genutzter Jugendclub in Syhra geschlossen

20.

Dezember
2010
Montag

Kurz vor Weihnachten ließ die Stadt Geithain ein kleines, nicht professionell betreutes Jugendclubhaus im Ortsteil Syhra u.a. wegen Sachbeschädigungen am Objekt schließen. Reaktionen auf die Schließung zeigen, dass es sich um von Neonazis genutzte Räumlichkeiten handelte. So war auf der Seite des "Freien Netzes Borna-Geithain" nachzulesen, dass damit der "heimattreuen Jugend" ein "Freiraum" genommen werde. Auf seiner Homepage bestätigt auch NPD-Stadtrat Manuel Tripp (22), Führungskader der "Freien Kräfte" in Geithain, dass er im Jugendhaus Syhra ein und aus ging.