Chauvinismus | chronik.LE

Chauvinismus

Ereignisse nach Themen

Betrunkener skandiert in Straßenbahn antisemitische und rassistische Parolen

14.

Januar
2016
Donnerstag

Ein stark alkoholisierter Mann bepöbelte am Donnerstagabend mehrere Fahrgäste in der Straßenbahn Linie 11 Richtung Markkleeberg. Der etwa 20-Jährige stieg gegen 18.30 Uhr mit einer offenen Bierflasche in der Hand in der Südvorstadt in die Straßenbahn und versuchte, Fahrgäste in ein Gespräch zu verwickeln. Nachdem diese aufgrund seiner offensichtlichen Betrunkenheit kein Interesse an einem Gespräch zeigten, fing er an, umstehende Personen zu beleidigen.

Eklat im Bundestag: Leipziger CDU-Mann Dr. Feist weiß, wer (nicht) "deutsch" ist

24.

Mai
2014
Samstag

Schwer zu bekommen: der Personalausweis. Aber dann ganz einfach: wer ihn hat, ist Deutsche_r. Nur ernsthafte Rassist_innen bestreiten das und behaupten die Existenz der Kategorie "richtige" Deutsche. Traditionelle Rassist_innen erkennen "falsche" Deutsche daran, dass sie nicht wie "Kartoffeln" aussehen. Modernere Rassist_innen haben für sich den Bereich Kultur und Religion entdeckt.