Corona

Ereignisse nach Themen

Anti-Corona-Sprüche am Plagwitzer Bahnhof

17.

August
2021
Dienstag

Am Plagwitzer Bahnhof werden mit einem schwarzer Stift an Parkbänken und Mülleimers Corona-verharmlosende und -leugnende Sprüche angebracht. So heißt es beispielsweise "Wake up! Take your mask off!". Damit wird suggeriert, dass ein Aufwachen nötig sei um die geheimen Hintergründe der Pandemie zu erkennen - eine klassisch verschwörungstheoretische Erzählung.

Sticker aus Umfeld von Coronaleugner_innen angebracht

18.

August
2021
Mittwoch

In Altlindenau werden mehrere Dutzend Sticker verklebt, die der Szene der Coroanleugner_innen zuzuordnen sind. Auf einigen Stickern ist ein Verbotsschild zu sehen unter dem "Ab hier bitte ohne Maske" steht. Auf anderen sind ein Auge und Dreieck, ein Verweise auf den Verschwörungsmythos von Illuminaten, mit dem Neologismus "Plandemie" abgebildet. "Plandemie" setzt sich aus den englischen Wörtern planned und pandemie zusammen und verweist damit auf die Verschwörungserzählung einer geplanten Pandemie.

Geschichtsrevisionistischer Post des Spektrums Aufrechter Demokraten

15.

August
2021
Sonntag

Das »Spektrum Aufrechter Demokraten« aus Mockrehna (Nordsachsen) postet einen Facebook-Beitrag in dem ein Gedenkschild mit der Aufschrift "Der Besuch von Kinos, Theater, Oper und Konzerten wird Juden verboten (22.11.1938)" abgändert wird. In der überarbeiteten Version heißt es nun "Der Besuch von Kinos, Theater, Oper und Konzerten wird Ungeimpften verboten (Deutschland, 2021)". Damit wird in unzulässiger Weise das Schicksal von Juden_Jüdinnen im Nationalsozialismus mit Pandemie-Leugner_innen gleichgesetzt.

Verschwörungsideologisches Graffiti gesprüht

10.

August
2021
Dienstag

Am Dienstagabend besprühen Unbekannte in der Breisgaustraße eine Hauswand mit einem blauen Graffiti. Das etwa 15 m x 1,9 m große Graffiti bezieht sich in verschwörungsideologischer Art auf die Corona-Pandemie und vergleicht die Impfung der Bevölkerung mit Menschenversuchen im ehemaligen KZ Auschwitz. Der Gesundheitsminister Jens Spahn wird als "Teufel" bezeichnet, die Bundeskanzlerin Angela Merkel als "Hexe".

B107-Proteste in Grimma

8.

August
2021
Sonntag

Sonntags zwischen 10 und 11 Uhr findet ein kleiner Protest entlang der Bundesstraße 107 statt. In Grimma sammeln sich die Demonstrierenden wie in den Wochen zuvor hauptsächlich um einen Kreisverkehr. Mittels Schildern, Flaggen und Transparenten verleihen sie ihren Positionen Ausdruck. Dabei war in der Vergangenheit eine Bandbreite von neonazistischen und rassistischen Meinungen, Impfskepsis- und verweigerung sowie gängigen Verschwörungserzählungen sowie Reichsbürgerpositionen festzustellen.

Corona-Propaganda-Sticker an Kreuzung Antonien-/Gießerstraße verklebt

12.

Juli
2021
Montag

Rings um die Straßenkreuzung Antonienstraße/Klingenstraße werden mindestens 15 Aufkleber mit der Aufschrift "Der Mensch wird zum Affen gemacht | Weil er sich zum Affen machen lässt" verklebt. Bebildert ist der Sticker mit einem Affenkopf, welcher eine Maske mit der Aufschrift "Wach auf!" trägt. Der Sticker ist der Bewegung der Pandemie-Leugner_innen zuzuordnen.

Verschwörungsideologische Sticker im Leipziger Westen verklebt

9.

April
2021
Freitag

An den Haltestellen Adler und Antonien-/Gießerstraße werden zahlreiche großflächige rote Sticker mit dem Slogan "Wenn wir aufhören gesunde Menschen zu testen, dann ist die Pandemie vorbei" verklebt. Damit wird angedeutet, dass es sich bei der Corona-Pandemie gar nicht um eine richtige Pandemie handle, sondern sie nur durch ihre Darstellung künstlich aufgebauscht werde. Die Argumentation lässt sich damit den Verschwörungserzählungen zu Corona zuordnen.

Corona-Propaganda im Leipziger Luftraum

14.

Juli
2021
Mittwoch

Von Süden kommend fliegt ein Flugzeug mit einem angehangen Transparent einmal quer über Leipzig. Die Aufschrift des Transparentswirbt für den "Corona-Aussschuss". Dieser "Ausschuss" orientiert sich auf den ersten Blick an parlamentarischen Untersuchungsausschüssen, welche Regierungs- und Verwaltungshandeln zu einzelnen Themen kritisch beleuchten sollen. Im Bundestag gab es bereits mehr als 60 Untersuchungsausschüsse, u.a. zum NSU, zu Cum/EX sowie zur PKW-Maut.

Demonstration der »Bürgerbewegung Leipzig 2021«

12.

Juli
2021
Montag

Erneut findet in der Leipziger Innenstadt eine Versammlung der »Bürgerbewegung Leipzig 2021« statt. Neben dem ehemaligen NPD-Kader Volker Beiser, welcher die Demonstration anmeldet und hauptsächlich organisiert, spricht diesmal Edwin Wagensveld. Die Veranstaltung wird live durch Michael Wittwer, einen rechten Youtuber aus Chemnitz, sowie WeichreiteTV, einen rechten Youtuber aus der Region Leipzig, gestreamt.

B107-Protest als Säxit-Ritual

27.

Juni
2021
Sonntag

Zum 15. mal sammelt sich ein harter Kern aus wenigen Dutzend Kritiker_innen der Coronamaßnahmen entlang der Bundesstraße 107. Wie jeden Sonntag stellen sie sich zwischen 10 und 11 Uhr mit Fahnen, Schildern und Transparenten an den Straßenrand.