Corona

Ereignisse nach Themen

B107-Proteste verlieren an Bedeutung

6.

Juni
2021
Sonntag

Die sonntäglichen B 107-Proteste verlieren an Zulauf. In den Ortschaften Wurzen und Großbothen beteiligten sich anders als in den Vorwochen keine weiteren Protestierenden. Ansonsten bietet sich ein ähnliches Bild wie an den Sonntagen zuvor:

Männergruppe bedroht und beleidigt Mitreisende im Zug von Leipzig nach Wittenberg

29.

Mai
2021
Samstag

In einem ICE von Leipzig nach Berlin fährt eine Gruppe Männer mit, die keinen Mund-Nasen-Schutz trägt. Als sie von einer Mitreisenden dazu aufgefordert werden, auf die Hygiene-Maßnahmen Rücksicht zu nehmen, beleidigen sie die Frau. Auch weitere Mitreisende werden rassistisch beleidigt und bedroht. Die Gruppe hatte vorher offensichtlich an einer Kundgebung der »Bewegung Leipzig« teilgenommen.

Corona-Propaganda in Stötteritz verteilt

4.

Juni
2021
Freitag

In Stötteritz werden Flyer verteilt, die auf den ersten Blick wie 20€-Scheine aussehen. Bei genauerem Hinschauen wird allerdings schnell deutlich, dass es sich um Nachahmungen handelt, die gegen die Corona-Pandemie polemisieren. Dazu wird u.a. der Multimilliardär und Philanthrop Bill Gates abgebildet und mit verschiedenen Verschwörungserzählungen in Verbindung gebracht.

B107-Proteste flauen ab

30.

Mai
2021
Sonntag

In sieben Ortschaften entlang der Bundesstraße 107 versammeln sich Kritiker_innen der Coronamaßnahmen der Bundesregierung. Ihre Zahl ist im Vergleich zu den Vorwochen leicht abnehmend und beläuft sich auf etwa 135 Personen.

Erneute Kundgebung der »Bürgerbewegung Leipzig 2021«

31.

Mai
2021
Montag

Wie bereits an Montagen der Vorwochen veranstaltet die »Bürgerbewegung Leipzig 2021« eine Kundgebung, welche diesmal auf dem Richard-Wagner-Platz stattfindet. Insgesamt nehmen ca. 80 Personen an der Veranstaltung teil.

Corona-Propaganda in Plagwitz verteilt

29.

Mai
2021
Samstag

In Plagwitz werden mehrere Exemplare des Heftes "Wissenswertes zur Corona-Impfung" verteilt. Anders als im Titel suggeriert, finden sich im Heft allerdings zahlreiche Falschinformationen mit dem Ziel die Impfung gegen Covid-19 zu delegitimieren. Herausgegeben wird das Heft von der evangelikalen Mandelzweig-Gemeinde aus Berlin. Vertrieben wird es über die Querdenken-Vorfeldorganisation »Christen im Widerstand«.

Kundgebung einer schrumpfenden Bewegung

29.

Mai
2021
Samstag

Nach längerer Pause veranstaltet die »Bewegung Leipzig« (BL) eine Kundgebung in Leipzig. An der Veranstaltung auf dem Simsonplatz nehmen etwa 60 Personen teil, deutlich weniger als bei anderen Veranstaltungen der BL im vergangenen Jahr. In den Reden wird vom Anmelder das Narrativ der "Plandemie" bedient und Nils W.

AfD Norsachsen verbreitet Verschwörungserzählung vom "Great Reset"

23.

Mai
2021
Sonntag

Der AfD Kreisverband Nordsachsen teilt auf Facebook das auf dem Parteitag in Dresden beschlossene Wahlprogramm für die Bundestagswahl. Der Post wird mit dem Satz "'Blue Deal' statt 'Great Reset'!" eingeleitet. »The Great Reset« ist einerseits eine Initiative des Weltwirtschaftsforums (WEF) für eine Neugestaltung der weltweiten Wirtschaft und Gesellschaft nach der Corona-Pandemie. Fokus ist dabei unter anderem Nachhaltigkeit.

»Bürgerbewegung Leipzig 2021« demonstriert wieder auf Richard-Wagner-Platz

24.

Mai
2021
Montag

Nach mehreren Wochen der Kundgebung vor dem Naturkundemuseum findet die Kundgebung der "Bürgerbewegung Leipzig 2021" wieder auf dem Richard-Wagner-Platz statt. Es nehmen weniger Personen als in den vorangegangen Wochen teil, unter ihnen eine Person mit Kleidung der bei Neonazis beliebten Marke "Thor Steinar".

B107-Proteste mit sinkender Teilnehmer_innenzahl und Palästina-Fahne

23.

Mai
2021
Sonntag

Wie jeden Sonntagvormittag seit Ende März versammeln sich Protestierende von 10-11 Uhr entlang der Bundesstraße 107. Insgesamt beläuft sich deren Zahl auf etwa 150 Personen in den Ortschaften Colditz, Großbothen, Grimma, Trebsen, Pausitz, Schmölen und Wurzen.